Harma: Von VGA-Stereo auf HDMI in 0 Sekunden

0
50

Die Wandlung vom gewöhnlichen Wohnzimmer hin zum Heimkino mit Plasma-TV an der Wand ist in vollem Gange. Nur bei PCs und Laptops hinkt die Umstellung von alt auf neu hinsichtlich HDMI-Ausgängen noch etwas hinterher. Dabei haben viele Bild- und Filmmaterial auf der Festplatte, das sie gerne hochaufgelöst am neuen Bildschirm sehen wollen.

Harma: Von VGA-Stereo auf HDMI in 0 Sekunden. (Foto: Harma)

Für diesen Fall führt Hama mit dem VGA-Stereo/HDMI-Konverter ein Produkt in Kabelform, das Bilder und Filme über den VGA- und Audio-Ausgang des Rechners zum hochauflösenden Wiedergabegerät wie einen LCD-, LED-, Plasma-TV oder den Beamer schickt. Über den eingebauten und ultrakompakten HDMI-Signalwandler für VGA- und Stereo-Audiosignale gelingt es ganz einfach, Datenmaterial von der Festplatte des Rechners mit VGA-Stereo-Ausgang in 1080p-Vollbildqualität zu wandeln.

Unter Windows 7 und Vista wird obendrein automatisch die maximal unterstützte Auflösung der angeschlossenen Geräte erkannt und eingestellt sowie Kompatibilität zu allen Rechnern mit VGA-Ausgang geschaffen. Im Handel ist das signalwandelnde Kabel für knappe 150 Euro erhältlich.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!