Neue Verfino-Displays mit WLED-Backlight von AOC

0
33

Die beiden neuen AOC-Displays aus der Verfino-Reihe sind echte Hingucker und ein Lifestyle-Statement auf jedem Schreibtisch. Doch die rekordverdächtig schlanken 19 Zoll (V19+)- und 22 Zoll (V22+)-Multimedia-Modelle sehen nicht nur blendend aus: Hinter ihrem attraktiven Äußeren verbirgt sich auch allerneuste Displaytechnik: So hat AOC den Displays unter anderem ein stromsparendes White-LED-Backlight spendiert und das maximale Kontrastverhältnis auf 1.000.000:1 gesteigert. Dank Webcam, Mikrofon und Lautsprechern eignen sie sich hervorragend für Videokonferenzen und Multimedia-Sessions. Mit der Verfino-Serie belegt AOC, dass sich Design, Top-Leistung und Umweltverantwortung sehr wohl vereinen lassen.

Neue Verfino-Displays mit WLED-Backlight von AOC. (Bild: AOC)

Erst von der Seite betrachtet wird deutlich, wie schlank diese Displays sind: gerade einmal 18,5 mm – von „Bautiefe“ mag man da kaum sprechen. Die Verfino-Modelle besitzen einen ovalen Standsockel aus robustem Hartglas. Kontrastierend zur Piano-Lack-Optik ist am unteren Gehäuserand ein farblich abgesetzter Acryl-Dekostreifen platziert. Hier befindet sich auch der galvanisierte Navigationsring für Bildschirmeinstellungen.

Ausgestattet mit analogem D-Sub-RGB-Input und digitalem HDMI-Eingang (HDCP kompatibel) bieten die Modelle Anschlussmöglichkeiten für alle gängigen Signalquellen. Mit 1,3 Megapixel-Webcam plus Webcam-Software, Mikrofon sowie den beiden dezent ins Gehäuse integrierten Lautsprechern eignen sich die Displays zudem perfekt für Videokonferenzen, Filme, Spiele, Chats und Multimedia-Sessions.

Die voraussichtliche unverbindliche Preisempfehlung für den ab November erhältlichen 22 Zoll Monitor V22+ beträgt 195,00 EUR sowie 175,00 EUR für den ab Endes des Jahres erhältlichen 19 Zoll Monitor V19+.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen