Heute hier, morgen da: Dukane zeigt portables Beamer-Trio

0
10

Die amerikanische Technologiefirma Dukane erweitert ihre ImagePro-Serie um drei neue Projektoren. Die XGA-Modelle 8793H, 8794H-RJ und 8795H-RJ fühlen sich in Klassenzimmern und Konferenzräumen am wohlsten. Häufiger Raumwechsel ist dabei keine Herausforderung, weil die LCD-Bildwerfer transportabel und einfach zu installieren sind.

Dukane ImagePro-Serie: Lichtstarke LCD-Projektoren zum Mitnehmen. (Foto: Dukane)

Neben dem Zoom, der manuell eingestellt wird, sind mit der digitalen vertikalen Trapezkorrektur von +/- 30 Grad und einer Pan-Funktion zum Verschieben des Projektionsinhalts zwei elektronische Einrichtungshilfen verfügbar. Weil beim Wechsel von Raum zu Raum eine Festinstallation unwahrscheinlich ist, befinden sich die Zugänge zum Filter und zum Leuchtmittel auf der Oberseite bzw. seitlich.

Die mit 3.000 Stunden angegebene Lampenlebensdauer wird durch den Eco-Modus auf 5.000 Stunden gebracht. Selbiger beruhigt außerdem das Betriebsgeräusch der Bildwerfer von 37 auf 30 dB. Leider reizt der schwachbrüstige Ein-Watt-Lautsprecher die Möglichkeit, das Soundsystem der Projektoren via PC auch im ausgeschalteten Zustand zu nutzen, nur ungenügend aus.

Wie seine beiden ImagePro-Kollegen besitzt der Bildwerfer 8793H ein Kontrastverhältnis von 2.000:1 und einen HDMI-Eingang. Beim Helligkeitswert (2.600 Lumen) kann er den übrigen Serienvertretern nicht ganz das Wasser reichen. Das Modell 8794H-RJ wartet mit 2.700 ANSI-Lumen und LAN-Port auf. An seinem USB-Anschluss sind Präsentationen ohne PC oder das optionale Nachrüsten der Wireless-Funktion vorgesehen.

In allen Punkten identisch zum Letztgenannten, präsentiert sich der Dukane-Beamer 8795H-RJ mit 3.200 Lumen Helligkeit als lichtstärkstes Modell.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen