IFA 2010: Panasonic bricht mit GT20 in die dritten Dimension auf

0
29

Mit dem TX-P42GT20 präsentiert Pansonic ein 3D-Einstiegsmodell mit vielseitigen Anschluss- und Empfangsmöglichkeiten und hoher Energieeffizienz. Ebenso wie seine aktuellen Top-Modelle der VT20-Serie stattet Panasonic den 42GT20 mit NeoPDP-Plasmapanel mit Full-HD-Auflösung aus, das eine Reaktionszeit von einer Tausendstel Millisekunde aufweist. Verbesserung erfährt die Bildqualität durch einen Kontrastoptimierungsfilter, der ungewollte Lichtreflexe minimiert und gleichzeitig mehr Helligkeit hindurchlässt.

Panasonics Aufbruch in die dritte Dimension: 3D-Brille bitte extra kaufen. (Foto: Panasonic)

Die weiter entwickelte „V-real PRO5 3D“-Signalverarbeitung analysiert jedes einzelne Bild und optimiert in Echtzeit alle Bildparameter. Darüber hinaus ermöglicht der sogenannte isf-Modus die ideale Einstellung und Kalibrierung der Geräte bei unterschiedlichen Umgebungssituationen. Der integrierte Multituner für DVB-S, DVB-C und DVB-T unterstützt HD+ und CI-Plus und macht eine externe HD-Set-Top-Box überflüssig.

Mit Viera Cast 2.0 können Anwender per Fernbedienung auf Internetinhalte zugreifen, zum Beispiel YouTube-Videos im Großformat anschauen, Urlaubsfotos auf Picasa präsentieren, skypen oder den Wetterbericht ansehen. Weitere aktuelle Partner sind Eurosport, Bloomberg TV, BILD.de, ARD-Tagesschau, der Video-On-Demand-Dienst Acetrax, Daily Motion, Q-Tom und Euronews. Als künftige Partner konnte Panasonic Twitter, BILD.de, mein Klub, myTVscout , arte und docufilms gewinnen.

DNLA ermöglicht dem 42GT20 über ein Netzwerk den Zugriff auf Daten, die auf einem Computer oder Blu-ray Rekorder gespeichert sind. PC-Eingang, ein SD- Karteneinschub, zwei USB-Anschlüsse und die HDMI-Schnittstellen sorgen für flexible Möglichkeiten zum Datenaustausch und stellen eine breite Konnektivität her. Zum Schutz der Umwelt verfügt der 42GT20 über einen integrierten Stromsparmodus, ein bleifreies Panel und eine BLU-Langlebigkeit von bis zu 100.000 Betriebsstunden.

In Bezug auf die für 3D nötigen Shutterbrillen überlässt Panasonic den 42GT20-Käufern größtmögliche Flexibilität. Armando Romagnolo, Marketing-Chef für TV, Home AV und Training CE bei Panasonic Deutschland, drückt es so aus: „Der 42GT20 ist in erster Linie ein hervorragend ausgestatteter Alleskönner. 3D ist dabei eines von vielen Ausstattungsmerkmalen. In einem besonders preissensiblen Umfeld möchten wir unseren Kunden die freie Wahl lassen. Wer 3D nutzen möchte kann die speziell für ihn passenden Brillen als Zubehör optional erwerben.“ Der Panasonic TX-P42GT20 ist ab sofort im Handel verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung ohne 3D-Brille beträgt 1.599 Euro.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen