Klein, aber fein: Panasonics D35-Serie

0
28

Panasonics neue Flachbildfernseher der D35-Serie sind scheinbar echte Schmankerln. Gekleidet in hochwertiges und ansprechendes Design, bieten die TVs nicht nur eine hochwertige Bildverarbeitung, sondern auch zahlreiche Netzwerk- und Multimedia-Funktionen, zu denen auch ein iPod-Anschluss zählt. Strom sparende LED-Technik schont den Geldbeutel künftiger Besitzer.

Alle iPod-Funktionen lassen sich über die VIERA Fernbedienung kontrollieren. (Bild: Panasonic)

Das Erscheinungsbild der in 19 und 24 Zoll erhältlichen Apparate wird bestimmt durch ein besonders flaches Gehäuse mit elegantem Rahmen. Während der TX-L24D35 Full-HD-Auflösung mitbringt, besitzt der kleinere L19D35 1.366 mal 768 Pixel im HD-ready-Format. Das neue IPS-Alpha-Panel der D35-Serie beschleunigt ihre Reaktionsgeschwindigkeit und soll auch in dunklen Szenen klare und scharfe Bilder produzieren.

Ein via „Intelligent Scene“-Schaltung erhöhtes Kontrastverhältnis und weite Betrachtungswinkel tragen ebenfalls zur Verbesserung der Bildqualität bei. Schnelle Bewegtbilder wie Kameraschwenks oder Verfolgungsjagden optimiert die Bildverarbeitungstechnologie V-real Live. Der Umgebungslichtsensor reguliert zudem die Helligkeit des Fernsehers abhängig von der Umgebungshelligkeit.

Dank iPod-Dock, DLNA und „VIERA Connect“ glänzt die D35-Serie mit modernen Vernetzungsmöglichkeiten. Beim Internetzugriff über LAN oder WiFi (optional) lässt sich die Tagesschau abrufen, eine Picasa-Bildergalerie abspielen oder YouTube durchstöbern. Skype-Videotelefonate sind mit einer optionalen Kamera möglich. Ein integrierter Kombituner für DVB-C/-T inklusive CI-Plus-Unterstützung liefert die Grundlage für USB-Recording.

Über den SD-Speicherkartenleser gibt der Fernseher vielfältige Dateiformate für Fotos, Videos und Musik ohne PC wieder. Für Computer-Fans und Konsolen-Spieler stehen mit VGA und HDMI stehen die nötigen Eingänge bereit; der Game Mode umgeht unnötige Schaltungen zur Bildbearbeitung. Panasonics V-Audio-Surround-Technik soll aus nur zwei Lautsprechern eine mitreißende Klangkulisse entstehen lassen. Alternativ kann eine 5.1-Anlage per HDMI (HDMIARC) oder am optischen Digitalanschluss benutzt werden.

Unabhängig von der Farbgestaltung in Seidenweiß (EW) oder Satinsilber ist das 24-Zoll-Modell TX-L24D35 für 549 zu haben. Das Schwestermodell mit 19-Zoll-Diagonale kostet 449 und kann ebenfalls in den genannten Varianten geliefert werden. Alle vier Versionen sollen ab sofort im Handel verfügbar sein.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen