Lexikon

Fachbegriffe und Definitionen kurz erklärt

Mit der Verbreitung digitaler Elektronik werden die Verbraucher mit immer mehr Fachbegriffen konfrontiert. PRAD erläutert in seinem Online-Lexikon Begriffe und Abkürzungen von 1080p bis Zoll.

Diamontron

Diamontron ist eine von Mitsubishi entwickelte Bildröhren-Technologie. Ähnlich wie eine Trinitron-Bildröhre verfügt diese Technologie ebenfalls über eine Streifenmaske und bietet somit die entsprechenden Vorteile...

Digitalsignal

Als Digitalsignal bezeichnet man die vom Computer erzeugten digitalen Informationen, deren Werte durch die Binärzeichen 0 und 1 ausgedrückt werden. Dadurch entstehen Signale, die...

DIN

DIN ist die Abkürzung für "Deutsches Institut für Normung" und "Deutsche Industrie-Norm"; grundlegend für die Standards bei vielen Produkten aus der Industrie.

Direct LED

Eine Form der Hintergrundbeleuchtung bei Fernsehern und Monitoren mit LC-Technologie (Liquid Chrystal) nennt man Local Dimming. Die zweite Art bezeichnet man als Edge LED....

DisplayHDR 1000

HDR steht für High Dynamic Range und bietet einen größeren Dynamik- und Farbumfang als SDR (Standard-Dynamic-Range). Die Begriffe bei Monitoren und Fernsehern unterscheiden sich...

DisplayHDR 400

HDR steht für High Dynamic Range und bietet einen größeren Dynamik- und Farbumfang als SDR (Standard-Dynamic-Range). Die Begriffe bei Monitoren und Fernsehern unterscheiden sich...

DisplayHDR 400 True Black

HDR steht für High Dynamic Range und bietet einen größeren Dynamik- und Farbumfang als SDR (Standard-Dynamic-Range). Die Begriffe bei Monitoren und Fernsehern unterscheiden sich...

DisplayHDR 500

HDR steht für High Dynamic Range und bietet einen größeren Dynamik- und Farbumfang als SDR (Standard-Dynamic-Range). Die Begriffe bei Monitoren und Fernsehern unterscheiden sich...

DisplayHDR 500 True Black

HDR steht für High Dynamic Range und bietet einen größeren Dynamik- und Farbumfang als SDR (Standard-Dynamic-Range). Die Begriffe bei Monitoren und Fernsehern unterscheiden sich...

DisplayHDR 600

HDR steht für High Dynamic Range und bietet einen größeren Dynamik- und Farbumfang als SDR (Standard-Dynamic-Range). Die Begriffe bei Monitoren und Fernsehern unterscheiden sich...

DisplayPort

DisplayPort (DP) ist ein Verbindungsstandard der VESA (The Video Electronics Standards Association) zur Bild- und Tonübertragung. Ziel ist es, die Beschleunigung der digitalen Schnittstellen...

Dithering

Dithering ist eine Technologie, um bei begrenzter Farbtiefe (z.B. 256 Farben) Mischfarben durch dicht beieinander liegende Punkte unterschiedlicher Färbung zu erzeugen. Wenn durch eine...

DLP

Was ist ein DLP Beamer? DLP steht für Digital Light Prozessing und wurde von Texas Instrument entwickelt. Im Jahr 2017 kommt diese Technologie hauptsächliche in...

DMD-Chip

Der DMD-Chip (Digital Micromirror Device) ist ein beeindruckender Chip, der 1987 von Dr. Larry Hornbeck (TI) entwickelt wurde und unter der Marke DLP registriert...

Dolby Vision

HDR steht für High Dynamic Range und bietet einen größeren Dynamik- und Farbumfang als SDR (Standard-Dynamic-Range). Die Begriffe bei Monitoren und Fernsehern unterscheiden sich...

DP

DisplayPort, als Abkürzung DP, ist ein Verbindungsstandard der VESA (The Video Electronics Standards Association) zur Bild- und Tonübertragung. Ziel ist es, die Beschleunigung der...

DPI

DPI ist die Abkürzung für "Dots Per Inch" auf Deutsch "Punkte Pro Zoll" und gibt die Punktdichte bei der Bildreproduktion an. Das bedeutet wie...

DSTN

DSTN ist die Abkürzung für Double Supertwisted Nematic. Bei älteren Flüssigkristall-Anzeigen (LCDs) wurden mit dieser Technik die einzelnen Bildpunkte (Pixel) angesteuert. Sie wurde durch...

Dual-Screen

Dual Screen bedeutet, dass sich zwei Grafikkarten oder eine Grafikkarte mit zwei Grafikprozessoren im Computer befinden. In beiden Fällen werden zwei getrennte Monitore angeschlossen.

Edge LED

Eine Form der Hintergrundbeleuchtung bei Fernsehern und Monitoren mit LC-Technologie (Liquid Chrystal) nennt man Local Dimming. Die zweite Art bezeichnet man als Edge LED....

Technik-Lexikon in der Praxis

Egal ob in den Prospekten der Technikmärkte, in den Produktspezifikationen der Hersteller, in unseren Artikeln sowie Testberichten zu Fernsehern, Monitoren, Beamern oder anderem Equipment, es tauchen immer mehr Abkürzungen und technische Begriffe auf.

HDMI, HDCP, IPS oder HDR – was bedeuten diese Abkürzungen nur? Da es wenig Sinn macht in jedem Testbericht oder Artikel auf das jeweilige Wort Bezug zu nehmen, haben wir die technischen Begriffe und Abkürzungen in unserem Lexikon genauer erklärt.

Sie erkennen schon am Link, dass es sich um einen Lexikon-Eintrag handelt, denn dieser ist gepunktet unterstrichen. Das sieht so aus wie die vier Begriffe einen Absatz zuvor. Damit nicht zu viele Worte auf das Lexikon verweisen, wird jeweils nur der erste vorkommende Begriff innerhalb einer Seite auf unser Lexikon verlinkt.

Mit einem Klick auf den jeweiligen Link gelangen Sie direkt in unser Lexikon zum entsprechenden Begriff. Sollten Sie das Lexikon lieber als neuen Reiter öffnen wollen, um beispielsweise den Testbericht nicht zu verlassen, halten Sie einfach die [Strg] Taste auf ihrer Tastatur gedrückt, während sie auf den Link klicken.

2.938FansGefällt mir
1.930FollowersFolgen
2.902AbonnentenAbonnieren
4.012AbonenntenAbonnieren

AKTIONEN

LG BUSINESS AREA

EIZO BUSINESS AREA

BELIEBTE THEMEN