LG M2550D: Hybrid-TFT verfügt über zahlreiche Features

0
46

Nach dem Motto „Monitor allein ist nicht genug“, bringt LG ein Multifunktions-Display fürs Wohnzimmer. Laut Hersteller bietet der M2550D gleich drei Funktionen in einem: Er ist Full-HD-Monitor, Fernseher und integriert einen HDTV-Tuner. Seine Bildschirmdiagonale von 63,5 Zentimetern, 16:9-Breitbild-Format, aber auch der dynamische Kontrast von 5.000.000:1 und die Reaktionszeit von fünf Millisekunden, machen den M2550D wie geschaffen für einen Film- oder Fernsehabend.

Verfügbar ab Mai, hat der M2550 seinen ersten Auftritt auf der Cebit 2011. (Foto: LG)

Anschlussmöglichkeiten wie HDMI und USB verbinden den Bildschirm problemlos mit Blu-ray-Player, Konsole oder USB-Speicher. Der integrierte DivX-Player gibt per USB-Stick abgespielte Filme, MP3s und JPEGs ohne zwischengeschalteten PC oder Laptop wieder. Dank digitalem Kombi-Tuner für DVB-T und DVB-C können auch MPEG4-Inhalte in wesentlich höherer Qualität abgespielt werden, als dies bislang mit MPEG2-Decodern möglich war. Während Fernbedienung und Videotext den Bedienungskomfort erhöhen, dient ein CI-Schacht zur Aufnahme von CI-Modulen für Pay-TV-SmartCards.

Wird der LG M2550D an einen Rechner angeschlossen, so stellt er LG zufolge seine Qualitäten als Arbeitsgerät unter Beweis, das sowohl für Multimedia-Anwendungen als auch zum Arbeiten am PC optimiert ist. So ist die Wiedergabe von zwei A4-Seiten gleichzeitig möglich. Und dank des integrierten Surround-Systems mit insgesamt zehn Watt Leistung und diversen Audioeingängen kann das Multitalent auch direkt als Audioanlage genutzt werden.

„Unser neuer Super-LED Monitor-TV M2550D ist der ideale Partner für alle, die bestes Entertainment suchen und Platz sparen möchten“, so Michael Wilmes, PR-Manager bei der LG Electronics Deutschland. Elegante Linienführung und anspruchsvolles Design in hochglänzendem Klavierlack würden den Bildschirm zum Blickfänger eines jeden Wohnzimmers machen.

Im Vergleich zu LCD-Monitoren mit CCFL-Hintergrundbeleuchtung spart der M2550D dank LED-Technologie bis zu 40 Prozent Strom. Ein produktionsseitiger Verzicht auf den Einsatz gesundheitsgefährdender Stoffe wie Halogen oder Quecksilber soll außerdem das Recycling erleichtern. Der Monitor-TV M2550D ist ab Mai 2011 für 379 Euro auf dem deutschen Markt erhältlich.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen