LGs 2019er-OLED-TVs: Update behebt Problem mit Xbox One

Bildflackern im Spielmodus hat ein Ende

0
308

Der in Südkorea ansässige Hersteller LG hat für seine aktuelle OLED-TV-Reihe eine neue Firmware veröffentlicht, die Probleme bei der Verwendung einer Xbox One, Xbox One S oder Xbox One X ausmerzen soll. Konkret kam es bei aktiviertem Spielmodus der Fernseher zu einem regelmäßigen Flackern, das es praktisch unmöglich machte, Videospiele auf der Microsoft-Konsole zu genießen. PlayStation-Besitzer waren anscheinend nicht betroffen.

LG OLED65C97LA (Bild: LG)
Der OLED65C9 ist einer der TVs, die im Spielmodus dank neuer Firmware nun problemlos mit Xbox-One-Konsolen zusammenarbeiten (Bild: LG)

Die neue Firmware-Version 03.50.34 kann seit diesem Monat bezogen werden und nennt in ihrem Changelog einen verbesserten HDR-Spielmodus. Selbiger soll über ALLM („Auto Low Latency Mode“) und VRR („Variable Refresh Rate“ alias „Adaptive Sync“) für einen niedrigen Input-Lag und ein Tearing-freies Spielvergnügen sorgen. Letzteres jedoch nur, sofern angeschlossene Geräte die Funktion unterstützen – und die Xbox-One-Reihe gehört dazu. Dank des Updates können die genannten Spielkonsolen nun problemlos an diesjährig erschienenen LG-OLED-Fernsehern betrieben werden und Gebrauch von den Vorteilen des Gaming-Presets machen.

Eines der betroffenen Produkte ist der LG OLED65C97LA, der mit Dolby Vision, einem DVB-Twintuner, vier HDMI-2.1-Anschlüssen und einem 40-Watt-Soundsystem mit Dolby-Atmos-Unterstützung aufwartet. Das Modell wurde kürzlich vom TÜV Rheinland als besonders augenschonend zertifiziert und kann nachfolgend erworben werden. (Quelle: Forbes)

Weiterführende Links zum Thema

Fernseher-Suche – finden Sie das perfekte TV-Gerät nach Ihren Vorgaben

Fernseher-Vergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Fernseher-Bestseller bei Amazon

Fernseher zu Bestpreisen bei Saturn

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen