NEC mit zahlreichen neuen Digital-Signage-Displays

Die neuen Monitore verteilen sich auf drei Geräteserien und kommen mit 4K-Auflösung (Update)

0
265

(Originalmeldung vom 02.02.2021, 11:56 Uhr) Von Sharp NEC Display Solutions Europe kommt die Ankündigung neuer Large-Format-Bildschirme für Digital-Signage-Zwecke, die sich auf insgesamt drei Serien erstrecken – namentlich ME (Essential), M (Mainstream) und MA (Advanced). Sämtliche Modelle kommen mit IPS-Panel, 4K-Auflösung (3840 x 2160 Pixel) bei 60 Hz und einem Kontrastverhältnis von 8000:1 (bei aktivierter Local-Dimming-Funktion).

NEC MultiSync MA551 (Bild: NEC)
MultiSync MA551: 55-Zoll-Display mit 4K und IPS für Digital-Signage-Anwendungen (Bild: NEC)

Je nach Display beträgt die Reaktionszeit 5 oder 8 ms (Grau zu Grau) und die Helligkeit 400 oder 500 cd/m². Außerdem kommt entweder eine Edge- oder Direct-LED-Hintergrundbeleuchtung zum Einsatz. Die Schnittstellenauswahl bietet jeweils unter anderem RJ-45, RS232, zwei HDMI-Eingänge, zwei HDMI-Ausgänge, einen DisplayPort-Eingang, einen DisplayPort-Ausgang und einen Audio-Ausgang mit 3,5-mm-Klinke. Die MA-Reihe wartet zusätzlich mit einem weiteren DisplayPort-Eingang und Bild-in-Bild- bzw. Bild-neben-Bild-Modi auf.

Sowohl ME-, M- als auch MA-Produkte verfügen über einen IP5X-Schutz für die Vorder- und einen IP2X-Schutz für die Rückseite. Wer möchte, kann externe Rechenmodule via Intel-SDM-Steckplatz nachrüsten oder Standfüße, Rollständer, Soundbars und Wandhalterungen optional hinzubestellen. Die M- und MA-Modelle sind auf einen 24/7-Betrieb ausgelegt, die ME-Reihe auf 18/7. Über die Software NEC NaviSet Administrator 2 können die Geräte über ein Netzwerk ferngewartet werden.

Die Neuheiten kommen je nach Serie in Größen von 43 bis 65 Zoll. Von offizieller Seite wurden noch keine konkreten Erscheinungstermine oder Verkaufspreise verkündet – wir haken nach. Unten werfen wir beispielhaft einen Blick auf die Eckdaten des NEC MultiSync MA551.

Nachtrag (05.02.2021, 10:55 Uhr): Wie NEC uns mitteilte, soll der ME551 (55 Zoll) ab Mitte Februar 2021 verfügbar sein. Weitere Modelle folgen voraussichtlich im März bzw. Anfang April 2021. Der günstigste Vertreter ME431 (43 Zoll) wird preislich bei 719 Euro (Nettobetrag) angesiedelt.

Spezifikationen des NEC MultiSync MA551

Panel-Typ IPS mit lokalem Dimming
Auflösung 3840 x 2160 Pixel (4K)
Diagonale 55 Zoll
Pixeldichte 80 ppi
Farbtiefe 10 Bit
Bildwiederholrate 60 Hz
Leuchtdichte 500 cd/m²
Reaktionszeit (G2G) 8 ms
Kontrastverhältnis 8000:1
Schnittstellen (u. a.) Intel SDM
2 x HDMI (Eingang)
2 x HDMI (Ausgang)
2 x DisplayPort (Eingang)
2 x DisplayPort (Ausgang)
1 x Audio-Ausgang
1 x RJ-45
1 x RS232
Ergonomie VESA-Aufnahme (300 x 300 mm)
Sync-Technologie Nein
HDR-Unterstützung Nein
Sonstiges 24/7-Betrieb
IP5X-Schutz (Vorderseite)
IP2X-Schutz (Rückseite)

Weiterführende Links zum Thema

LG Ergo-, Ultrawide- und Business-Monitore

PRAD Deals des Tages

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finden Sie das perfekte Display nach Ihren Vorgaben

Monitorvergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Monitor-Bestseller bei Amazon *

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!