Neue Toshiba-Projektoren der x-Reihe überzeugen durch Vielfalt

0
12

Toshiba stellt zur IFA ein neues Line-Up an portablen Projektoren vor: Gemeinsam ist den Modellen x100, wx100, x150, x200 und wx200 die Eignung für Präsentationen unterwegs – mit ihren knapp zwei Kilogramm Gewicht sind sie die idealen Reisebegleiter.

Toshiba Projektor wx200 (Bild: Toshiba)

Technisch sollen die LCD-Projektoren durch ihre vollautomatische Trapezentzerrung – egal ob in XGA-Auflösung (1.024×768) wie bei den Modellen der x-Reihe oder in WXGA-Auflösung (1.280×800) wie bei den wx-Geräten überzeugen. Einfaches Handling garantiert bei allen die Instant Shutdown-Funktion.

Die Flaggschiffe der Reihe, Modell x200 und wx200, zeichnen sich darüber hinaus durch ihre sprachgestützten Informationen zum Gerätestatus aus und sollen mit einer hervorragenden Farbdarstellung, die die Vorteile der LCD-Technik mit der Optimierung durch den NCE5-Chip kombiniert, überzeugen. Wie auch beim wx200 ist über die Windows Vista Network-Funktionalität eine leichte Netzwerk-Anbindung gewährleistet.

Besonderes Augenmerk liegt bei Toshibas Business-Projektoren auf erhöhter Sicherheit. Auch bei den neuen Modellen kann deshalb mittels Passwortfunktion ein beliebiger vierstelliger Code eingestellt werden, um das Gerät vor unbefugter Nutzung zu schützen. Ein weiteres Feature gibt Unternehmenspräsentationen auch während Vortragspausen eine persönliche Note: So lässt sich ein individuelles Logo einrichten, das sowohl beim Start als auch dann, wenn gerade kein Signal übermittelt wird, erscheint und auf diese Weise das Gerät „brandet“.

Für seinen Einsatz im Geschäftsalltag sind die neuen Projektoren mit allen erforderlichen Anschlüssen ausgestattet. So bieten alle Modelle zwei Anschlüsse für RGB (D-sub15), Audio, Video (1xRCA) und S-Video. Der x150 verfügt zusätzlich über eine USB-Schnittstelle. Der x200 sowie der wx200 machen ihrer Position als Flaggschiffe alle Ehre und ergänzen die USB-Buchse um einen HDMI-Port. Verarbeitet werden alle gängigen Eingangssignale bis 1080p.

Der x100 ist ab September, der x150 ab Oktober im Fachhandel verfügbar. Der x200 wird im

November erhältlich sein. Die Wide XGA-Modelle wx100 und wx200 sind ab Dezember verfügbar.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen