Optoma präsentiert den lichtstarken Widescreen-Projektor EW762

0
24

Mit dem Breitbild-Beamer EW762 richtet sich Optoma an Anwender, die in Besprechungszimmern, Hörsälen oder Konferenzräumen mit hellem Umgebungslicht präsentieren wollen. Das neue Modell setzt eine Helligkeit von 4.000 ANSI-Lumen dagegen, ist ergo bestens geeignet für Schulungspräsentationen bei Tageslicht.

Lichtstarker Breitbild-Projektor: Optoma EW762. (Foto: Optoma)

Trotz der hohen Lichtstärke schafft die Lichtquelle im Sparbetrieb eine Lebensdauer von 4.000 Stunden. In Kombination mit dem filterfreien Design bedeutet dies, das der Projektor nahezu wartungsfrei betrieben werden kann. Beweis für eine funktionierende Kühlung ist das Betriebsgeräusch von 29 Dezibel im Standardmodus.

Dank einem Kontrastverhältnis von 3.000:1 und Brilliant-Color-Technologie von Texas Instruments projiziert der Beamer gestochen scharfe Bilder mit kräftigen Details und lebensechten Farben. Darauf, dass die Farben konsistent und die Bildqualität gleich hoch bleibt, gewährt Optoma fünf Jahre Garantie nach dem Kauf. Die physikalische Auflösung des Beamers beträgt 1.280 mal 800 Pixel.

Neben einem HDMI-Eingang verfügt der EW762 über zahlreiche weitere Anschlussmöglichkeiten wie zwei VGA-Eingänge, die alternativ das optionale Wireless-Modul aufnehmen bzw. per Adapter für Scart und Komponente zu Verfügung stehen. Außerdem gibt es drei Audio-Eingänge, S-Video und Composite, ferner RS232 und Audioausgang, einen RJ45-Netzwerk-Port und Maussteuerung über USB. Abgerundet wird die Ausstattung durch integrierte Acht-Watt-Lautsprecher.

Zur Integration in einer vernetzten Umgebung ist der EW762 ist voll kompatibel mit der Crestron-Room-View-Netzwerksteuerung, die eine von Anwendern konfigurierbare Schnittstelle zur Steuerung und Überwachung einzelner oder mehrerer Projektoren bereitstellt.

Voll kompatibel mit der Optoma separat erhältlichen 3D-XL-Switchbox, ist der EW762 in der Lage, 3D-Bilder bei 120 Hertz in Farbe zu produzieren. Durch die DLP-Technologie ist eine stereoskopische 3D-Darstellung mit kräftigen Farben im Vollbild möglich. Mittels Vollfunktionsfernbedienung lassen sich nicht nur Quellen direkt auswählen, sondern auch die Maus steuern; außerdem dient sie als Laserpointer. Der Optoma EW762 ist ab sofort zum Endkundenpreis von 1049 Euro erhältlich.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen