Philips 275E2F: WQHD-IPS-Monitor mit schmalem Rahmen (Update)

Vierseitiges Frameless-Design erlaubt fast nahtlose Multi-Monitor-Setups

0
867

(Originalmeldung vom 29.07.2020, 12:45 Uhr) MMD Singapur hat den neuen 27-Zoll-Bildschirm Philips 275E2F angekündigt, der mit einem IPS-Panel, WQHD-Auflösung (2560 x 1440 Pixel) und schmalen Display-Rändern ausgestattet ist. Letztere sollen Multi-Monitor-Setups ermöglichen, indem mehrere Exemplare des Modells kombiniert werden. Weitere Merkmale der Neuheit sind 300 cd/m² Leuchtdichte und 1 ms Reaktionszeit. Letzteres ist jedoch eine wenig aussagekräftige MPRT-Angabe („Moving Picture Response Time“).

Philips 275E2F (Bild: MMD)
275E2F: IPS-Display mit vierseitigem Frameless-Design als Multi-Monitor-Setup (Bild: MMD)

Als ergonomische Features werden Flicker-free-Technologie und ein Blaulichtfilter genannt. Das war’s im Prinzip auch schon, was die offizielle Infolage angeht. Ein ausführliches Datenblatt existiert leider noch nicht, weshalb wir nur mutmaßen können, dass Panel-typisch ein 1000:1-Kontrast geboten wird und der Grau-zu-Grau-Wechsel in 4 bis 5 ms über die Bühne geht. Wie beim 2019 erschienenen Schwestermodell 275E1S (Bestellmöglichkeit unten) könnte die Bildwiederholrate 75 Hz betragen und Adaptive Sync an Bord sein.

Der Philips 275E2F hat noch keinen Verkaufspreis, soll jedoch im 4. Quartal 2020 auch in Europa veröffentlicht werden. Dies bestätigte uns die zuständige deutsche Pressestelle des Herstellers auf Nachfrage. (Quelle: MMD via DisplaySpecifications)

Nachtrag (31.07.2020, 11:16 Uhr): In Deutschland wird das Modell anscheinend als Philips 275E2FAE vermarktet, wie eine frisch online gestellte deutsche Produktseite nahelegt. Dem offiziellen Datenblatt zufolge gibt es 8 Bit Farbtiefe, 75 Hz Bildwiederholrate, 350 cd/m² Helligkeit, 4 ms Reaktionszeit (Grau zu Grau), einen 1000:1-Kontrast und eine sRGB-Farbraumabdeckung von 115,6 Prozent. Adaptive Sync und zwei interne 3-Watt-Lautspecher sind ebenfalls vorhanden. Als Schnittstellen werden zwei HDMI-Eingänge, ein DisplayPort, ein Mikrofon-Eingang und ein Kopfhörerausgang genannt. Das Gerät lässt sich neigen und in der Höhe verstellen. Der Strombedarf wird auf 18,55 Watt beziffert.

Weiterführende Links zum Thema

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finden Sie das perfekte Display nach Ihren Vorgaben

Monitorvergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Monitor-Bestseller bei Amazon

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

50%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!