Philips: Neue 4K-Gaming-Monitore für Konsolenspieler

55-Zoll-Flaggschiff bietet 4K, 120 Hz, FreeSync und DisplayHDR 1000

0
1517

MMD, Markenlizenzpartner für Philips-Monitore, hat drei neue Gaming-Displays für die Momentum-Reihe angekündigt, die sich an Besitzer von Spielekonsolen wie PlayStation 4 oder Xbox One richtet. Das Flaggschiff ist der 55 Zoll große 558M1RY mit 4K-Auflösung (3840 x 2160 Pixel), 120 Hz Bildwiederholrate, FreeSync-Unterstützung, 4 ms Reaktionszeit (Grau zu Grau) und DisplayHDR-1000-Zertifizierung. Das integrierte Soundsystem wurde in Zusammenarbeit mit Bowers & Wilkins entwickelt und soll neben einem glasklaren Klang einen ausgewogenen Bass liefern.

Philips Momentum 558M1RY (Bild: MMD)
Philips Momentum 558M1RY: 55-Zoll-Display mit 4K, 120 Hz, DisplayHDR 1000 und FreeSync (Bild: MMD)

Deutlich kleiner ist das 31,5-Zoll-Modell 328M1R, das ebenfalls mit 120 Hz, 4K, 4 ms G2G und FreeSync aufwartet. Der Bildschirm ist DisplayHDR-600-zertifiziert und mit einem DTS-Soundsystem ausgestattet. Dritter im Bunde der Produktneuheiten ist der 27-Zöller 278M1R mit UHD-Auflösung, 60 Hz Bildwiederholfrequenz und FreeSync. Wichtig: Bis dato unterstützen nur die Xbox One X und die Xbox One S die Adaptive-Sync-Funktionalität. PlayStation-4- oder Switch-Spieler müssen folglich mit Tearing leben.

Alle drei Varianten bieten Ambiglow-Beleuchtungseffekte, setzen vermutlich auf VA-Panels und werden zurzeit auf der gamescom (Halle 10.1, Stand A-080) präsentiert. Mit der Veröffentlichung ist im 1. Quartal 2020 zu rechnen. Verkaufspreise stehen noch aus. Wer nicht so lange warten möchte, kann nachfolgend zwei bereits erhältliche Momentum-Displays von Philips erwerben. Sie kommen jeweils mit 4K-Auflösung, 60 Hz und FreeSync.

Weiterführende Links zum Thema

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finden Sie das perfekte Display nach Ihren Vorgaben

Monitorvergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Monitor-Bestseller bei Amazon

Monitore zu Bestpreisen bei Saturn

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!