Philips OLED754: Fernseher nutzen SAPHI statt Android

Zwei Modelle geplant, die jeweils HDR10+ und Dolby Vision beherrschen

0
1850

Der niederländische Hersteller Philips plant mit der OLED754-Reihe erste smarte Fernseher ohne Android-Betriebssystem. Stattdessen setzt man auf das hauseigene SAPHI-OS, ohne dem Nutzer funktionale Einbußen aufzubürden. So kann das Gerät via Alexa sprachgesteuert werden und Zugriff auf Dienste wie Amazon Prime Video oder Netflix ermöglichen – inklusive HDR-Unterstützung. Die entsprechenden Apps sind über eine eigene Store-Infrastruktur verfügbar. Dass die Vielfalt an die Android-Auswahl heranreichen könnte, darf jedoch (zumindest kurz- und mittelfristig) bezweifelt werden.

Philips 55OLED754 (Bild: Philips)
55OLED754: 4K-Fernseher mit SAPHI statt Android als Betriebssystem (Bild: Philips)

Die neuen OLED-TVs erscheinen in den Größen 55 sowie 65 Zoll und kommen mindestens mit dreiseitigem Ambilight, das für dynamische Beleuchtungseffekte im Wohnzimmer sorgt. Das integrierte, 40 Watt starke Soundsystem unterstützt DTS-HD und Dolby Atmos. Darüber hinaus sind sowohl HDR10+ als auch Dolby Vision an Bord. Der DCI-P3-Farbraum wird angeblich zu 99 Prozent abgedeckt. Die Smart-TV-Features werden von einem P5-Prozessor der zweiten Generation befeuert. Vor allem Konsolenzocker freuen sich derweil über einen zuschaltbaren Low-Input-Lag-Modus.

Erscheinungstermine und Preise stehen für die beiden UHD-Premium-Modelle (55OLED754 und 65OLED754) der neuen Serie mit SAPHI-Betriebssystem noch aus. Zum Lieferumfang wird eine Fernbedienung mit Mikrofon zählen, über die man auf Wunsch die Alexa-Sprachsteuerung verwenden kann. Für den Fernseh- und Radioempfang wird ein DVB-Tuner zur Verfügung stehen. Bleibt zu hoffen, dass SAPHI einen regelmäßigeren und deutlich längeren Update-Support als Android-TV-Fernseher bieten wird. Das könnte für nicht wenige Interessenten ein wichtiges Kaufkriterium sein. (Quelle: Toengel.net)

Nachtrag: Die OLED754-Reihe soll im Oktober 2019 in Deutschland erscheinen. Erste Händler listen die Geräte für rund 1.500 Euro bzw. 2.300 Euro.

Philips Saphi Smart TV | The smart way to enjoy your TV

Video abspielen: Das Video wird von YouTube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google

Weiterführende Links zum Thema

Fernseher-Suche – finden Sie das perfekte TV-Gerät nach Ihren Vorgaben

Fernseher-Vergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Fernseher-Bestseller bei Amazon

Fernseher zu Bestpreisen bei Saturn

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen