Philips OLED+934-Fernseher mit Dolby Vision und HDR10+

Außerdem stehen ein Preis und ein Termin zum OLED984 fest

0
1185

Morgen öffnet die IFA 2019 für Besucher ihre Pforten. Philips nutzt die Gunst der Stunde und hat mit dem OLED+934 einen neuen 4K-Fernseher angekündigt. Das Schwestermodell des vergangenen Mai enthüllten OLED984, der nun ebenfalls ein + im Namen trägt, bietet ein in Kooperation mit Bowers & Wilkins entwickeltes Soundsystem samt Dolby-Atmos-Unterstützung, mehreren Treibern und einem 80-mm-Subwoofer. Als Smart-TV-Betriebssystem kommt Android 9 zum Einsatz, das wahlweise per Google Assistant oder Alexa sprachgesteuert werden kann.

Hinsichtlich der HDR-Unterstützung können sich Käufer sowohl auf HDR10+ als auch auf Dolby Vision freuen. Beleuchtungseffekte werden über dreiseitiges Ambilight (OLED+984: vierseitig) geboten. Ein P5-Prozessor der dritten Generation befeuert Bildoptimierer und diverse Apps – im Vergleich zur Vorgängerversion werden eine doppelte Rechenleistung und eine um 30 Prozent verbesserte Bildqualität versprochen. Ein externes, mit Stoff von Kvadrat bespanntes Lautsprechergehäuse dient gleichzeitig als Tischfuß. Durch Zuschaltung des Movie-Modus können auch klassische Sound-Inhalte auf Dolby Atmos hochgerechnet werden.

Der Philips OLED+934 soll noch diesen Monat in 55 und 65 Zoll erscheinen. Kostenpunkt: 2.699 Euro bzw. 3.799 Euro. Das 65 Zoll große Flaggschiff OLED+984 ist ebenfalls für September 2019 geplant, soll 5.499 Euro kosten und erhielt kürzlich den EISA-Award für den besten Heimkino-TV.

Philips OLED+ 984 und OLED 934 Hands on

Video abspielen: Das Video wird von YouTube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google

Weiterführende Links zum Thema

Fernseher-Suche – finden Sie das perfekte TV-Gerät nach Ihren Vorgaben

Fernseher-Vergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Fernseher-Bestseller bei Amazon

Fernseher zu Bestpreisen bei Saturn

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen