Philips präsentiert den für Ambilight optimierten Film Darklight

0
291

TP Vision begleitet die Vorstellung der neuen Philips Ambilight TV-Serien Philips 8000 und 9000 mit der Premiere von Darklight, dem neuesten Film der Beyond the Ordinary-Serie. Darklight folgt den preisgekrönten Videos Afterglow und Lightwaves und setzt wieder auf die Kombination von LED-Lichtlandschaften und Abenteuersport in extremen Locations.

Ambilight von Philips (Bild: Philips)

Die Stars des neuen Films sind die Weltklasse-Mountainbiker Graham Agassiz, Matt Hunter und Matty Miles, die atemberaubende Hochgeschwindigkeitsfahrten von fast senkrechten Abhängen in den kargen Wüstenbergen von Utah und in den üppigen Wäldern von Oregon (USA) zeigen.

Der Film dient als Demonstrationsmaterial in 4K UHD-Auflösung, um im Handel die einmalige Ambilight Technologie auf Philips Fernsehern zu zeigen. Ambilight projiziert auf die rückwärtige Wand einen Lichtschein, der in der Farbe exakt dem Inhalt des Bildschirms folgt und damit das Seherlebnis erweitert und intensiviert.

Zum Angebot gehören Philips TVs mit zwei- und dreiseitigem Ambilight in den mittleren Serien 6000 und 7000 sowie die neuen Modelle aus den Serien 8000 und 9000 mit vierseitigem Ambilight. Der Höhepunkt der Ambilight Technologie ist der AmbiLux TV, der mit neun Pico-Projektoren das TV-Bild mit Farben und Konturen auf die Wand hinter dem Fernseher projiziert.

Die in Darklight eingesetzte LED-Beleuchtung kommt nicht nur zum Einsatz, um die Actionszenen optisch zu verstärken, sie dient auch dazu, um das volle Potential der Ambilight Technologie auf Fernsehern zu demonstrieren und damit das TV-Erlebnis zu bereichern.

Keine Frage, ob mit oder ohne Ambilight, es sind beeindruckende Szenen.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen