Samsung Flip 3: 75-Zoll-Flipchart mit 4K und Touch

Die Neuheit richtet sich primär an den Bildungssektor und tritt mit Tizen 6.0 an

0
837

Der südkoreanische Hersteller Samsung bringt in Kürze die mittlerweile dritte Generation seiner digitalen Flipcharts in den Handel. Der Flip 3 misst 75 Zoll in der Diagonalen, löst mit 3840 x 2160 Bildpunkten (4K) auf und bietet Touchfunktionalität mit einer Reaktionszeit von 34 ms. Im Lieferumfang befindet sich ein passiver Eingabestift, mit dem auf dem Display gemalt, geschrieben oder gezeichnet werden kann. Löschaktionen werden mit einem Hand- oder Fingerwischen erledigt.

Samsung Flip 3 (Bild: Samsung)
Flip 3: Neuer 4K-Touchscreen mit 75 Zoll für den Bildungsbereich (Bild: Samsung)

Per Smart View+ wird es bis zu vier Personen möglich sein, ihre Endgeräte (Laptop, Smartphone oder Tablet) mit dem Flipchart zu verbinden und Inhalte darüber zu teilen. Dies kann sich besonders beim Einsatz im Unterricht als nützlich erweisen. Die Funktion wird voraussichtlich im Juni 2021 per Firmware-Update nachgereicht. Als Betriebssystem fungiert das Samsung-eigene Tizen in Version 6.0. Alternativ kann via OPS-Slot ein externes Rechenmodul samt eigenem OS nachgerüstet werden.

Weitere Schnittstellen des Samsung Flip 3 sind beispielsweise Bluetooth, DisplayPort, HDMI, USB 2.0 und ein Audio-Ausgang. Ein interner Speicher mit 16 GB gehört genauso zur Ausstattung wie integrierte Lautsprecher und ein optionaler PIN-Schutz. Via MagicINFO-Lösung ist im Übrigen eine Fernwartung des Bildschirms möglich – inklusive Update-Möglichkeit. Das Display-Glas ist 3,2 mm dick und wird von einer speziellen Folie verstärkt, die im Fall eines Zersplitterns die Einzelteile beisammen hält und Verletzungen vorbeugen kann.

Samsung Flip 2 WM85R
Preis: 3.696,77 €
(Stand von: 27.09.2021 09:30 - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)

Preis inkl. MwSt., ggfs. zzgl. Versandkosten
Bei Amazon ansehen *
(* = Affiliate-Link) Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Das Samsung Flip 3 soll ab Ende Mai 2021 erhältlich sein und steht noch ohne Verkaufspreis da. Blickt man auf Vorgängermodelle, dürfte sich der Kostenpunkt aber sicherlich im unteren bis mittleren vierstelligen Bereich bewegen. Abschließend lassen wir Christoph Emde, Senior-Produktmanager für Smart Signage bei der Samsung Electronics GmbH, zu Wort kommen:

„Gerade im Bereich der digitalen Bildung sollte auf Flexibilität und damit auf offene Systeme und Schnittstellen geachtet werden. Wenn eine Interoperabilität von Geräten verschiedener Hersteller gewährleistet wird, sind Schulen bei der Anbieterauswahl unabhängig. Darüber hinaus unterstützt der Ansatz des Mischbetriebs eine Bring-your-own-Device-Strategie, sodass Lehrkräfte ihre gewohnten Geräte mit dem Flip 3 koppeln und verwenden können. Das kann Berührungsängste reduzieren und den Einsatz neuer Geräte für ein modernes Bildungserlebnis unterstützen.“

Spezifikationen des Samsung Flip 3

Panel-Typ LCD mit Touch
Auflösung 3840 x 2160 Pixel (4K)
Diagonale 75 Zoll
Pixeldichte 58 ppi
Farbtiefe k. A.
Bildwiederholrate k. A.
Leuchtdichte k. A.
Reaktionszeit (G2G) k. A.
Kontrastverhältnis k. A.
Schnittstellen (u. a.) Bluetooth, DisplayPort, HDMI, OPS, USB 2.0 und 3,5-mm-Klinke
Ergonomie k. A.
Sync-Technologie Nein
HDR-Unterstützung Nein
Sonstiges Fernwartung per MagicINFO
Integrierte Lautsprecher
Interner Festspeicher mit 16 GB
Passiver Eingabestift
Tizen 6.0

Weiterführende Links zum Thema

Monitor Deals des Tages

LG Ergo-, Ultrawide- und Business-Monitore

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finden Sie das perfekte Display nach Ihren Vorgaben

Monitorvergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Monitor-Bestseller bei Amazon *

Allgemeiner Hinweis

Ausstattung und Eckdaten von neuen Produkten können vorläufig oder fehlerhaft sein und sich bis zum offiziellen Erscheinen noch (teils massiv) ändern. Das gilt für offizielle Datenblätter und Produktseiten genauso wie für Details aus inoffiziellen Quellen. PRAD versucht ein Auge auf Änderungen zu haben und in Form von Nachträgen darüber zu berichten. Entsprechende sachdienliche Hinweise aus Leserkreisen sind immer gern gesehen und werden dankbar angenommen.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!