-->

Samsung S95B: QD-OLED-TVs mit HDR10+ Gaming enthüllt

Das eingesetzte Panel soll allerdings die gleiche Farbsaum-Problematik wie der Dell Alienware AW3423DW aufweisen

Mit dem Samsung S95B wurden nun erste Fernseher des Herstellers mit der neuartigen QD-OLED-Technologie vorgestellt, die Quantum-Dots und OLED kombiniert. Zugleich ist leider zu erwarten, dass das Panel unter demselben Schönheitsfehler wie beim Dell Alienware AW3423DW (PRAD-News) leidet und störende Farbsäume um konstrastreiche Kanten zeigt – bedingt durch eine ungewöhnliche Subpixel-Anordnung. Je nach Sitzabstand und Nutzungsszenario kann sich das bei einem TV-Gerät aber natürlich relativieren.

Samsung S95B (Bild: Samsung)
S95B-Serie mit 4K, QD-OLED, HDR10+ Gaming und FreeSync Premium (Bild: Samsung)

Davon abgesehen bietet die in 55 und 65 Zoll geplante S95B-Reihe allerdings einige attraktive Features. Die Geräte lösen mit 3840 x 2160 Bildpunkten (4K) bei maximal 120 Bildwiederholfrequenz auf, unterstützen sowohl HDR10+ Adaptive als auch HDR10+ Gaming (PRAD-News) und verfügen für die nötige Rechenleistung über einen Neo Quantum Processor 4K. Das Samsung-eigene Tizen-OS ist natürlich ebenfalls am Start. Schenkt man zurückliegenden Informationen Glauben, erzielt das QD-OLED-Panel 1000 cd/m² Spitzenhelligkeit, einen Kontrast von 1 000 000:1 und eine Reaktionszeit von 0,1 ms (Grau zu Grau).

Für eine adäquate Soundkulisse sorgt ein 60 Watt starkes 2.2.2-Soundsystem mit Dolby-Atmos-Unterstützung. Spieler freuen sich über ALLM („Auto Low Latency Mode“) und FreeSync Premium. Schnittstellenseitig kann unter anderem auf 3,5-mm-Klinke, Bluetooth 5.2, HDMI 2.1 (mit eARC), RJ-45, RS232C, S/PDIF, USB 2.0 und WLAN 802.11ac zurückgegriffen werden. DVB-Funktionalität zwecks TV- oder Radio-Empfang fehlt ebenso wenig.

Samsung beziffert die typische Leistungsaufnahme des S95B auf 100 Watt (55 Zoll) bzw. 117 Watt (65 Zoll) und plant die deutsche Marktfreigabe für Mai 2022. Euro-Verkaufspreise stehen noch aus. In den USA werden 2.199 US-Dollar (QN55S95B) bzw. 2.999 US-Dollar (QN65S95B) fällig.

(Originalmeldung vom 18.03.2022, 12:46 Uhr)

Update (26.04.2022, 11:48 Uhr)

Während Samsung sich zunächst auf 55 und 65 Zoll große QD-OLED-TVs konzentriert, stehe aktuellen Berichten zufolge für 2023 auch die Massenfertigung von 49 und 77 Zoll großen QD-OLED-Panels auf der Agenda des Konzerns. Die Ausbeute bei der QD-OLED-Produktion verbessere sich zudem zusehends, sodass entsprechende Produkte mittelfristig günstiger werden könnten. (Quelle: FlatpanelsHD)

Update (29.04.2022, 10:42 Uhr)

Der Samsung S95B kann ab sofort für 2.399 Euro (55 Zoll) bzw. 3.299 Euro (65 Zoll) direkt beim Hersteller vorbestellt werden. Die Markteinführung dürfte weiterhin für Mai 2022 geplant sein.

Samsung Neo QLED 4K TV QN90A 55 Zoll (GQ55QN90AATXZG), Quantum HDR 2000, Quantum-Matrix-Technologie, Motion Xcelerator Turbo+ [2021]
(227 Kundenrezensionen)
Preis: 1.111,00 €
(Stand von: 17.05.2022 08:45 - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)

Preis inkl. MwSt., ggfs. zzgl. Versandkosten
Bei Amazon ansehen *
(* = Affiliate-Link) Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Spezifikationen der Samsung-S95B-Serie

Panel-TypQD-OLED
Auflösung3840 x 2160 Pixel (4K)
Diagonale55 und 65 Zoll
Pixeldichte80 bzw. 68 ppi
Farbtiefe10 Bit
Bildwiederholrate120 Hz
Leuchtdichte1000 cd/m² (?)
Reaktionszeit (G2G)0,1 ms (?)
Kontrastverhältnis1 000 000:1 (?)
SoCNeo Quantum Processor 4K
BetriebssystemTizen
Schnittstellen (u. a.)Bluetooth 5.2
DVB-Tuner
WLAN 802.11ac
4 x HDMI 2.1 (mit eARC)
2 x USB 2.0
1 x RJ-45
1 x RS232C
1 x S/PDIF
1 x Kopfhörerausgang (3,5-mm-Klinke)
Sync-TechnologieFreeSync Premium
HDR-UnterstützungHDR10+ Adaptive und HDR10+ Gaming
Sonstiges2.2.2-Soundsystem mit Dolby Atmos und 60 Watt
ALLM
Fernbedienung

Weiterführende Links zum Thema

Fernseher-Suche – finden Sie das perfekte TV-Gerät nach Ihren Vorgaben

Fernseher-Vergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Allgemeiner Hinweis

Ausstattung und Eckdaten von neuen Produkten können vorläufig oder fehlerhaft sein und sich bis zum offiziellen Erscheinen noch (teils massiv) ändern. Das gilt für offizielle Datenblätter und Produktseiten genauso wie für Details aus inoffiziellen Quellen. PRAD versucht ein Auge auf Änderungen zu haben und in Form von Nachträgen darüber zu berichten. Entsprechende sachdienliche Hinweise aus Leserkreisen sind immer gern gesehen und werden dankbar angenommen.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es
Daniel Boll

… treibt den PRAD-Texten als Lektor die Fehler aus und kümmert sich außerdem um News sowie Top-10-Artikel. Seit 2015 gehört er zum Team und findet nach wie vor, dass ein flüssiger Schreibstil wichtig zum Verstehen komplexer Inhalte ist.

Interessante Themen

Schreibe einen Kommentar

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!