Schlankes Gaming-Notebook XMG Neo 15 vorgestellt

0
253

Nachdem bereits einige Hersteller wie Gigabyte, MSI oder ASUS ein schlankes Notebook auf Basis der neuen Coffee-Lake-H-Prozessoren angekündigt haben, bietet auch Schenker mit dem XMG Neo 15 ein leistungsstarkes und dennoch schlankes Modell mit mechanischer Tastatur an. Das Gehäuse besteht zumindest teilweise aus Aluminium und wiegt etwa zwei Kilogramm.

XMG Neo 15
XMG Neo 15 (Bild: Schenker Technologies)

Das Notebook mit einer Grundfläche von 35,9 x 24,3 cm und einem 15,6-Zoll-Display stellt 1920 x 1080 Bildpunkte dar. Das IPS-Panel soll einen Kontrast von 1000:1 und eine maximale Helligkeit von 300 cd/m² bieten. Gegen Aufpreis wird es das XMG NEO 15 zu einem späteren Zeitpunkt auch mit schnellem 144-Hz-Panel geben.

Im Notebook arbeitet ein Intel Core i7-8750H mit sechs Rechenkernen, die im Turbomodus mit bis zu 4,1 GHz takten. Als Grafikkarte ist eine GeForce GTX 1060 verbaut, die mit sechs Gigabyte GDDR5-Speicher bestückt ist. Zur Datenspeicherung können eine 2,5-Zoll-SSD und zwei M.2-SSDs eingesetzt werden. Wer einen größeren Akku bevorzugt, muss allerdings auf den 2,5-Zoll-Einbauplatz verzichten. An Arbeitsspeicher können maximal 32 Gigabyte DDR4-RAM genutzt werden. An Schnittstellen stehen USB 3.0, USB 3.1 als Typ C und USB 2.0 sowie Mini DisplayPort und HDMI bereit.

Die beleuchtete mechanische RGB-Tastatur soll besonders präzisiere Eingaben erlauben. Die Tasten sollen nach 60 Zentinewton auslösen, und N-Key-Rollover soll die gleichzeitige Betätigung beliebig vieler Tasten erlauben.

Das XMG Neo 15 soll ab Ende Mai im Schenker-Onlineshop erhältlich und individuell konfigurierbar sein. In der Grundausstattung liegt der Preis bei 1.399 Euro. Zusätzlich zum eigenen Vertriebsweg sollen auch Festkonfigurationen über diverse Onlineshops angeboten werden.

 

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen