TCL: Günstige 4K-LCD-Fernseher mit Android angekündigt

Des Weiteren wird eine P610-Reihe ohne Android in Aussicht gestellt

0
194

Das chinesische Unternehmen TCL bringt in Kürze mit der P-Serie einige neue TV-Geräte auf den Markt, die für kleinere Geldbeutel konzipiert sind und durch die Bank auf LCD-Panel-Technologie mit 4K-Auflösung (3840 x 2160 Pixel) setzen. Das Topmodell der P-Reihe ist der P815 (50, 55 & 65 Zoll), der als einziger mit Dolby-Vision-Unterstützung aufwartet. P715 und P615 (jeweils 43 bis 75 Zoll) verzichten auf ein dynamisches HDR-Format. Ob das insgesamt einen Unterschied macht, ist aufgrund der fehlenden Dimming-Funktionalität jedoch ohnehin fraglich.

TCL 65EP680 (Bild: TCL)
TCL mit neuen preiswerten 4K-Fernsehern (Bild: TCL)

Bei allen Neuheiten kommt Android TV 9 als Betriebssystem zum Einsatz, das auf Wunsch via Google Assistant oder Alexa sprachgesteuert werden kann. Ein integrierter Chromecast wird ebenfalls genannt. Inoffiziellen Datenblättern zufolge sollen außerdem WLAN 802.11n, ein Tuner für DVB-C/-S2/-T2, zwei USB-Schnittstellen, drei HDMI-2.0b-Eingänge und HDR10-Unterstützung bereitstehen. Nur die P815-Varianten verfügen darüber hinaus über ein Dolby-Atmos-Soundsystem. Auf hohe Bildwiederholfrequenzen, ALLM („Auto Low Latency Mode“), VRR („Variable Refresh Rate“) und eARC werden Interessenten verzichten müssen.

Genaue Erscheinungstermine und Verkaufspreise stehen für Europa noch aus. Erste asiatische Händler listen die P-Serie ab umgerechnet rund 370 bis 420 Euro. Noch mehr Sparpotenzial soll derweil der TCL P610 bieten, der auf Android TV verzichtet und stattdessen ein anderes Linux-basiertes OS mitbringt, das wahrscheinlich in Sachen App-Auswahl stark zu wünschen übrig lassen wird.

Wer nicht warten möchte, findet oben Bestellmöglichkeiten für gleichfalls preiswerte Konkurrenzmodelle mit Android TV. (Quelle: FlatpanelsHD)

Spezifikationen der P815-Serie von TCL

Panel-Typ VA mit Direct-LED
Auflösung 3840 x 2160 Pixel (4K)
Diagonale 50, 55 und 65 Zoll
Pixeldichte 88, 80 bzw. 68 ppi
Farbtiefe k. A.
Bildwiederholrate 50 Hz
Leuchtdichte k. A.
Reaktionszeit (G2G) k. A.
Kontrastverhältnis k. A.
SoC k. A.
Betriebssystem Android TV 9
Schnittstellen (u. a.) Tuner für DVB-C/-S2/-T2
3 x HDMI 2.0b
2 x USB
Sync-Technologie VRR (Range: 48–120 Hz/fps)
HDR-Unterstützung HDR10 und Dolby Vision
Sonstiges Integrierter Chromecast
Zwei interne 10-Watt-Lautsprecher mit Dolby Atmos

Weiterführende Links zum Thema

PRAD Deals des Tages

Fernseher-Suche – finden Sie das perfekte TV-Gerät nach Ihren Vorgaben

Fernseher-Vergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Fernseher-Bestseller bei Amazon

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!