Test AOC AG271QG: Optimaler 165 Hz Gaming-Monitor mit hervorragenden Allround-Eigenschaften

0
523

Schaut man sich nach einem Gaming-Display um, so fällt der Blick schnell auf die Marktführer. Auch wenn AOC kein Exot ist, steht diese Marke seltener in den Regalen der großen Elektronik-Fachmärkte. Doch ein Blick lohnt sich auf jeden Fall, denn der taiwanesische Konzern plant für 2016, mit der AGON-Serie zehn Premium-Gaming-Displays auf den Markt zu bringen, deren Line-up jedes Gamer-Herz höher schlagen lässt.

Im Test: 165 Hz Gaming-Monitor AOC AG271QG

Mit dem AG271QG konnten wir eines dieser Geräte für einen umfangreichen Test gewinnen. Ausgestattet ist das Display mit einem IPS-Panel, das 2560 x 1440 Pixel auflöst und über eine Reaktionszeit von 4 ms (Grey2Grey) verfügt. Die maximal mögliche Aktualisierungsrate von 165 Hz und NVIDIAs G-Sync sollen für reibungslose Action auf dem Bildschirm sorgen. Auch ULMB (Ultra Low Motion Blur) ist vorhanden, um ein CRT-ähnliches Feeling zu erhalten.

AOC bietet eine 14-tägige DOA-Richtlinie (Dead on Arrival), was bedeutet, dass ein Produkt, dessen Funktion bei Erstinbetriebnahme mangelhaft ist, durch ein gleichwertiges ersetzt wird.

Im Fazit des Tests kommt die Redaktion zu folgendem Urteil: „Im Vordergrund sollten aber trotzdem die Spieleigenschaften stehen, denn dafür haben die Ingenieure ihn schließlich auch entwickelt. Hier kann das Testgerät ebenso überzeugen. Das G-Sync-Modul arbeitet wie gewohnt absolut zuverlässig, beugt sowohl „Stuttering“ als auch „Tearing“ vor und zeigt in Verbindung mit der maximalen Aktualisierungsrate von 165 Hz, die im Overclock-Modus erreicht werden kann, ein makelloses flüssiges Gameplay.“

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen