Test Philips 273E3QHSB: Black is Black – AMVA-Monitor mit enormen statischen 4.000:1 Kontrast

0
66

Mit dem 273E3QHSB erweitert Philips seine Produktpalette an Monitoren im Bereich „LCD-Monitore für zu Hause“ um ein Modell mit AMVA-Panel, White-LED-Hintergrundbeleuchtung und 27 Zoll Bildschirmdiagonale. Das Display weist dabei die FullHD-Auflösung 1.920 x 1.080 auf. Neben den gängigen Signal-Eingängen für den PC soll der Bildschirm durch den verfügbaren HDMI-Eingang Multimedia-tauglich werden.

Im Test: Philips 273E3QHSB (Bild: Philips)

Das Gerät wird gezielt für den Heimgebrauch und für die Darstellung von Spielen und Video empfohlen und soll mit seinem sehr hohen dynamischen Kontrast von 20.000.000:1 den Käufer überzeugen. Für den statischen Kontrast gibt der Hersteller extrem hohe 5.000:1 an. Im Test ermitteln wir zwar nicht ganz diesen Wert, aber 4.000:1 sind ein ausgezeichneter Wert. Die Reaktionszeit soll mit 12 Millisekunden für ein AMVA-Panel relativ gering sein. Zusätzlich gibt der Hersteller eine SmartResponse-Zeit von nur 6 Millisekunden an. Hierbei handelt es sich um die Overdrive-Funktion.

Die an Bord befindliche Unterstützung für SmartControl soll die Konfiguration des Bildschirms erleichtern. Welche Eigenschaften und Leistungen sich hinter den Angaben des Herstellers verbergen, lesen Sie in unserem aktuellen Test .

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!