Test Philips 55PUS9109/12: Augenschonender Ultra-HD-Fernseher mit vierseitigem Ambilight und Android

0
9

Der 55PUS9109/12 markiert mit 139 Zentimetern Bilddiagonale und einem unverbindlich empfohlenen Verkaufspreis von 2.499 Euro den Einstieg in Philips‘ Spitzenklasse. Im Vergleich zur Konkurrenz besticht er vor allem durch sein Ambilight, das im dunklen Wohnzimmer nicht nur für ein tolles Ambiente sorgt, sondern auch die Augen schont.

Alleinstellungsmerkmal: Das vierseitige Ambilight des Philips 55PUS9109 kommt bei Wandmontage besonders gut zur Geltung und leuchtet entweder statisch oder im Rhythmus zum Bildinhalt.

Technisch hat der 55-Zöller ebenfalls einiges zu bieten, wobei die Unterschiede zum Flaggschiff 65PUS9809/12, den wir demnächst unter die Lupe nehmen, nicht sonderlich groß sind.

Mit einer Ersparnis von 1.600 Euro gegenüber dem großen Bruder bietet der 55PUS9109 auf den ersten Blick ein überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis, zumal er das langjährige Know-how der Holländer beherbergt und darüber hinaus mit futuristischen Funktionen experimentiert.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen