Test Samsung S27E370D: weißer Monitor mit blauem Außenrahmen bringt mehr Frische ins Home-Office

0
6

Abseits des Kampfes um das schnellste, größte oder farbgenaueste Display stellt Samsung mit dem S27E370D eine andere Weltpremiere vor. Dieser Monitor ist der erste seiner Art mit eingebauter Drahtlos-Ladefunktion und sagt dem Kabelwirrwarr auf dem Schreibtisch den Kampf an. Unterstützt werden alle QI-fähigen Handys auch fremder Hersteller.

Im Test: Samsung S27E370D

Das Touch-of-Color-Design, wie Samsung die hellblaue transparente Umrahmung des komplett in Weiß gehaltenen Monitors nennt, soll dem Wohnraum moderne Farbakzente verleihen.

Technisch wurde dem Full-HD-Display auch einiges mit auf den Weg gegeben. Neben der bereits genannten drahtlosen Ladefunktion sollen „Stuttering“ und „Tearing“ durch FreeSync eliminiert werden und das PLS-Panel für einen weiten Betrachtungswinkel, horizontal wie auch vertikal von bis zu 178 Grad, stehen. Den Augen zuliebe gibt es einen „Eye-Saver-Modus“ und eine „Flicker-Free-Funktion“. Auch an die Umwelt wurde gedacht, denn das gesamte Display wurde bis auf ein paar Kabel PVC-frei gebaut.

IM Fazit des ausführlichen Tests heißt es: „Mit dem S27E370D löst sich Samsung von den Konventionen, dass ein Monitor schwarz sein muss, und bringt mit einem weißen Außenkleid und blauen Akzenten mehr Frische in das Homeoffice. Das Design ist absolut gelungen und wird alleine deswegen seine Abnehmer finden. Bei der Ergonomie muss man hingegen Abstriche in Kauf nehmen, da einzig die Neigung verstellt werden kann.“

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen