-->

BRANDHEISS

Test Monitor Fujitsu P27T-6 IPS
4/9

Ausmessung und Kalibration

Wir haben im Folgenden den Fujitsu P27T-6 vor und nach Kalibration und Profilierung umfangreich vermessen und die Ergebnisse ausgewertet. Die Ergebnisse sind insbesondere für die elektronische Bildverarbeitung interessant. Für den Office-Betrieb und Spiele ist zumindest eine ausreichende Neutralität des Bildschirms wichtig. Die Messungen werden in einer eigenen Software ausgewertet. Das ermöglicht exakte und detaillierte Aussagen zum vorliegenden Testgerät.

Farbraumvergleich in Lab (D50)

Zunächst haben wir ermittelt, wie gut der Fujitsu P27T-6 verschiedene Farbräume abdeckt. Als Referenz nutzen wir den Arbeitsfarbräume sRGB, AdobeRGB und ECI-RGB 2.0. Zusätzlich haben wir mit dem „ISOcoated_v2_eci.icc“-Profil verglichen. Es basiert auf den FOGRA39-Charakterisierungsdaten und repräsentiert die Standard-Druckbedingungen für den Offset-Druck auf bestimmten Papiertypen. Die exakten Bedingungen können in folgendem PDF-Dokument nachgelesen werden.

3D-Farbraumvergleich

Erläuterung der 3D Ansichten und Informationen zu ihrer Erstellung.

ISOcoated (FOGRA39): 99,8 % Abdeckung

Fujitsu P27t 6 Ips Monitor P27T 6 3D Isoc01
Fujitsu P27t 6 Ips Monitor P27T 6 3D Isoc02
sRGB: 100 % Abdeckung
Fujitsu P27t 6 Ips Monitor P27T 6 3D SRGB01
Fujitsu P27t 6 Ips Monitor P27T 6 3D SRGB02
 

AdobeRGB: 97,5 % Abdeckung

Fujitsu P27t 6 Ips Monitor P27T 6 3D AdobeRGB01
Fujitsu P27t 6 Ips Monitor P27T 6 3D AdobeRGB02
ECI-RGB 2.0: 88,7 % Abdeckung
Fujitsu P27t 6 Ips Monitor P27T 6 3D ECI RGB01
Fujitsu P27t 6 Ips Monitor P27T 6 3D ECI RGB02
 

Der Fujitsu P27T-6 zeigt bei der Abdeckung verschiedener Farbräume ein, für Monitore mit IPS Panel und WCG-CCFL Hintergrundbeleuchtung, übliches Resultat. Die Arbeitsfarbräume sRGB, AdobeRGB sowie ISOcoated werden vollständig oder fast vollständig abgedeckt. Auch die mit 88,7 Prozent um einiges höhere Unterabdeckung im ECI-RGB 2.0 Farbraum ist nicht ungewöhnlich. In farbgemanagter Arbeitsumgebung muss hier jedoch mit höheren Abweichungen und leichten Farbabrissen gerechnet werden.

Auswertung der farbmetrischen Tests

Die Ergebnisse der farbmetrischen Tests haben wir im folgenden Abschnitt ausführlich aufbereitet. Dabei wurden, neben der Werkseinstellung, auch ausgewählte Bildmodi vermessen.

Erläuterung der DeltaE Abweichung für Farbwerte und Weißpunkt.

Erläuterung der DeltaC Abweichung für Grauwerte.

Erläuterung zur Darstellung der Gradation.

Vergleich der Werkseinstellung mit dem sRGB-Arbeitsfarbraum

Werkseinstellung (6500 K)ZielErreicht
D65 (6502)7033
95.04 100.00 108.8892.91 100.00 113.03
4,54
– (0,08)4,09
182,4
0,20
912
sRGB (~ Gamma 2,2)Gamma ~2,10 (avg.)

* CCT-Bezug

Fujitsu P27t 6 Ips Monitor P27T 6 Werk Farben
 
Fujitsu P27t 6 Ips Monitor P27T 6 Werk Grauachse
 
Fujitsu P27t 6 Ips Monitor P27T 6 Werk Gamma
 

Vergleich der sRGB Farbeinstellung mit dem sRGB-Arbeitsfarbraum

sRGB FarbeinstellungZielErreicht
D65 (6502)6977
95.04 100.00 108.8891.68 100.00 110.16
6,02
– (0,08)6,62
134,1
0,15
894
sRGB (~ Gamma 2,2)Gamma ~2,11 (avg.)

* CCT-Bezug

Fujitsu P27t 6 Ips Monitor P27T 6 Bildmodus SRGB Farben
 
Fujitsu P27t 6 Ips Monitor P27T 6 Bildmodus SRGB Grauachse
 
Fujitsu P27t 6 Ips Monitor P27T 6 Bildmodus SRGB Gamma
Vergleich der AdobeRGB Farbeinstellung mit dem AdobeRGB-Arbeitsfarbraum

AdobeRGB FarbeinstellungZielErreicht
D65 (6502)6977
95.04 100.00 108.8891.68 100.00 110.16
6,02
– (0,08)6,62
134,1
0,15
894
sRGB (~ Gamma 2,2)Gamma ~2,11 (avg.)

* CCT-Bezug

Fujitsu P27t 6 Ips Monitor P27T 6 Bildmodus AdobeRGB Farben
 
Fujitsu P27t 6 Ips Monitor P27T 6 Bildmodus AdobeRGB Grauachse
 
Fujitsu P27t 6 Ips Monitor P27T 6 Bildmodus AdobeRGB Gamma
 

Die vordefinierten Farbeinstellungen wie sie von Fujitsu genannt werden zeigen bereits sehr gute Grundwerte. In allen Farbmodi fällt eine sehr neutrale Grauachse positiv auf und auch die DeltaE Abweichungen der Farbwerte bleiben auf niedrigem Niveau. Ein guter Schwarzpunkt sorgt für eine kontrastreiche Darstellung. Die Gradation ist hingegen durchgängig zu niedrig und der Weißpunkt fällt zu kühl aus.

Damian Köb

... stieß 2009 zum PRAD-Team und schreibt mit anhaltender Begeisterung fundierte Monitor-Testberichte. Als Vater von zwei Kindern verbringt er seine Freizeit mit der Familie, macht Sport, spielt Computerspiele und fährt Motorrad.

Interessante Themen

Schreibe einen Kommentar

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!