Test Monitor ViewSonic VP2770-LED
4/6

0
2837

Messungen vor Kalibration und Profilierung

Dynamische Regelungen werden, sofern möglich, vor den nachfolgenden Tests deaktiviert.

Vergleich des Bildmodus Native mit sRGB
White Point / CCT Kelvin 6714K
White Point XYZ (normalized) 97.62 100.0 116.59
DeltaE to D50/ D65 24.51 / 6.42
DeltaE to Blackbody Curve * 5.36
Assumed Target Whitepoint 6700K
DeltaE to Assumed Target Whitepoint 5.42
Brightness / cd/m² ** 303.7
Black Point / cd/m² ** 0.36
Contrast / x:1 844:1
Gradation (Average) 2.19

* Based on CCT / ** Measured with X-Rite DTP94

Viewsonic Vp2770 Led Monitor Modus Native
Detaillierte Informationen stellen wir Ihnen als PDF-Dokument zur Verfügung.

Der standardmäßig vorausgewählte Bildmodus Native sorgt für eine Überraschung. Im Unterschied zur Bezeichnung kommt es schon in dieser Einstellung zu Tonwerttransformationen, die die sRGB-Charakteristik in Annäherung simulieren. Die Darstellung entsprechender Inhalte ist daher auch außerhalb von farbmanagementfähigen Anwendungen sehr gefällig. Gleiches gilt für die Graubalance. Farbstiche in den Neutraltönen bleiben aus.

Die Gradation entspricht vor allem in den Tiefen nicht exakt der sRGB-Tonwertkurve, weicht aber nicht in einem kritischen Umfang ab – sonst wären die Diskrepanzen in den Mitteltönen größer. Die Zusicherungen aus dem Kalibrationsreport werden eingehalten. Leider weicht der Weißpunkt relativ deutlich von der Blackbodykurve ab. Er kann ohne Eingriffe in das Werksmenü nicht angepasst werden.

Nachfolgend haben wir die Gradation für die alternativen Einstellungen Gentle und Steep aufbereitet. Die Charakteristika sind suboptimal:

Viewsonic Vp2770 Led Monitor Gamma Gentle
Viewsonic Vp2770 Led Monitor Gamma Steep
Korrespondierendes Gamma (links: Gentle, rechts: Steep)
Vergleich des Bildmodus sRGB mit sRGB
White Point / CCT Kelvin 6674K
White Point XYZ (normalized) 97.91 100.0 116.52
DeltaE to D50/ D65 24.51 / 6.75
DeltaE to Blackbody Curve * 5.94
Assumed Target Whitepoint 6700K
DeltaE to Assumed Target Whitepoint 5.83
Brightness / cd/m² ** 103.7
Black Point / cd/m² ** 0.12
Contrast / x:1 858:1
Gradation (Average) 2.2

* Based on CCT / ** Measured with X-Rite DTP94

Viewsonic Vp2770 Led Monitor Modus SRGB
Detaillierte Informationen stellen wir Ihnen als PDF-Dokument zur Verfügung.

Der sRGB-Modus ist eine Kopie der Native-Einstellung. Allerdings bleibt die Helligkeit nun bei rund 100 cd/m² fixiert und kann nicht verändert werden.

Vergleich des Bildmodus User Color mit sRGB
White Point / CCT Kelvin 7177K
White Point XYZ (normalized) 98.9 100.0 124.99
DeltaE to D50/ D65 29.99 / 11.53
DeltaE to Blackbody Curve * 7.79
Assumed Target Whitepoint 7200K
DeltaE to Assumed Target Whitepoint 7.71
Brightness / cd/m² ** 208.9
Black Point / cd/m² ** 0.24
Contrast / x:1 870:1
Gradation (Average) 2.2

* Based on CCT / ** Measured with X-Rite DTP94

Viewsonic Vp2770 Led Monitor Modus User
Detaillierte Informationen stellen wir Ihnen als PDF-Dokument zur Verfügung.

Der User-Color-Bildmodus gewährt Zugriff auf die RGB-Gain-Regler. Wir haben ihn ohne weitere Anpassungen überprüft.

Die gute Graubalance bleibt erhalten. Der Weißpunkt ist gegenüber den beiden bereits vermessenen Bildmodi verschoben und noch weiter von der Blackbodykurve entfernt. Das ist aufgrund der Neutralstellung der RGB-Gain-Regler aber kein Kritikpunkt. Die Gradation hat sich ebenfalls leicht verändert, nähert sich so aber einer Gamma 2.2-Tonwertkurve weiter an.

Allerdings ist die Gammaauswahl unseres Testgerätes fehlerhaft, da keine der drei Einstellungen zu Gradationsveränderungen führt. Erst ein entsprechendes Umschalten im Native-Bildmodus zeigt Wirkung.

Die erhöhten Abweichungen in den bunten Farben ergeben sich aus dem Farbumfang des VP2770-LED.

Messungen nach Kalibration und Profilierung

Für die nachfolgenden Messungen wurde der ViewSonic VP2770-LED aus Quato iColor Display heraus kalibriert (Bildmodus: User Color) und profiliert. Die angestrebte Helligkeit lag bei 140 cd/m². Als Weißpunkt wurde D65 gewählt. Beides stellt keine allgemeingültige Empfehlung dar. Das gilt auch für die Wahl der Gradation, zumal die aktuelle Charakteristik im Rahmen des Farbmanagement ohnehin berücksichtigt wird.

Profilvalidierung
White Point / CCT Kelvin 6473K
White Point XYZ (normalized) 94.85 100.0 108.07
DeltaE to D50/ D65 19.01 / 0.61
DeltaE to Blackbody Curve * 0.35
Assumed Target Whitepoint 6500K
DeltaE to Assumed Target Whitepoint 0.52
Brightness / cd/m² ** 143.2
Black Point / cd/m² ** 0.16
Contrast / x:1 895:1
Gradation (Average) 2.19

* Based on CCT / ** Measured with X-Rite DTP94

Viewsonic Vp2770 Led Monitor Validierung
Detaillierte Informationen stellen wir Ihnen als PDF-Dokument zur Verfügung.

Der ViewSonic VP2770-LED zeigt keine auffälligen Drifts oder unschöne Nichtlinearitäten. Das Matrix-Profil beschreibt seinen Zustand sehr exakt. Eine Wiederholung der Profivalidierung nach 24 Stunden ergibt keine signifikant erhöhten Abweichungen. Alle Kalibrationsziele wurden erreicht. Die Graubalance ist gut.

Vergleich mit sRGB (farbtransformiert)

Viewsonic Vp2770 Led Monitor SRGB
Detaillierte Informationen stellen wir Ihnen als PDF-Dokument zur Verfügung.

Vergleich mit AdobeRGB (farbtransformiert)

Viewsonic Vp2770 Led Monitor Argb
Detaillierte Informationen stellen wir Ihnen als PDF-Dokument zur Verfügung.

Vergleich mit ECI-RGB 2.0 (farbtransformiert)

Viewsonic Vp2770 Led Monitor EciRGB
Detaillierte Informationen stellen wir Ihnen als PDF-Dokument zur Verfügung.

Ein CMM kann in farbmanagementfähiger Software die notwendigen Tonwerttransformationen in Bildschirm-RGB unter Berücksichtigung der beteiligten Profile durchführen. Unsere Messungen zeigen, dass dies beim ViewSonic VP2770-LED einwandfrei gelingt.

Die teilweise hohen Abweichungen in gesättigten Farben ergeben sich mit AdobeRGB und ECI-RGB v2 als Vergleichsziel zwangsweise aufgrund von Unterabdeckungen. Entsprechende Tonwerte können nur näherungsweise durch eine Abbildung auf die Farbraumgrenze dargestellt werden, was auch die Gefahr von Tonwertabrissen steigert. Das führt noch einmal deutlich vor Augen, warum ein Bildschirm mit erweitertem Farbraum für entsprechendes Quellmaterial sinnvoll ist.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen