„UltraHD“-Monitor zeigt vier FullHD-Filme gleichzeitig an

0
31

Der japanische Broadcast-Spezialist Astro Systems hat einen 56-Zoll-LCD-TV mit der doppelten FullHD-Auflösung vorgestellt. Mit 3.840 x 2.160 Pixeln ist der DM-3400 in der Lage gleich vier FullHD-Bilder gleichzeitig anzuzeigen.

Um das zu schaffen, unterstützt das High-End-Gerät für professionelle Anwender im Bereich Rundfunk jeweils vier Kanäle via DVI-I und HD-SDI. Außerdem nimmt der Bildschirm RGB 4:4:4-Signale an und erlaubt die Anpassung von Kontrast, Gammawert und Helligkeit auf jedem einzelnen Kanal.

Astro DM-3400 mit UltraHD-Auflösung von 3.840 x 2.160 (Bild: Astro Systems)

Sämtliche Bildwiederholfrequenzen wie 24p, 60i oder 60p werden vom DM-3400 korrekt verarbeitet, wobei die Kadenz des zugespielten Bildmaterials automatisch erkannt werden soll.

Das Kontrastverhältnis des 56-Zöllers gibt Astro Systems mit 1.200:1 an; das Backlight soll maximal 500 cd/m² Helligkeit schaffen. Gesteuert wird der 45 Kilogramm schwere Monitor per Fernbedienung.

Die hohe Auflösung und große Bilddiagonale schlagen sich auch im Stromverbrauch nieder: Dieser liegt gemäß Spezifikation bei stolzen 500 Watt. Über den Preis des DM-3400 macht Astro Systems keine Angaben.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen