„UltraHD“-Monitor zeigt vier FullHD-Filme gleichzeitig an

0
48

Der japanische Broadcast-Spezialist Astro Systems hat einen 56-Zoll-LCD-TV mit der doppelten FullHD-Auflösung vorgestellt. Mit 3.840 x 2.160 Pixeln ist der DM-3400 in der Lage gleich vier FullHD-Bilder gleichzeitig anzuzeigen.

Um das zu schaffen, unterstützt das High-End-Gerät für professionelle Anwender im Bereich Rundfunk jeweils vier Kanäle via DVI-I und HD-SDI. Außerdem nimmt der Bildschirm RGB 4:4:4-Signale an und erlaubt die Anpassung von Kontrast, Gammawert und Helligkeit auf jedem einzelnen Kanal.

Astro DM-3400 mit UltraHD-Auflösung von 3.840 x 2.160 (Bild: Astro Systems)

Sämtliche Bildwiederholfrequenzen wie 24p, 60i oder 60p werden vom DM-3400 korrekt verarbeitet, wobei die Kadenz des zugespielten Bildmaterials automatisch erkannt werden soll.

Das Kontrastverhältnis des 56-Zöllers gibt Astro Systems mit 1.200:1 an; das Backlight soll maximal 500 cd/m² Helligkeit schaffen. Gesteuert wird der 45 Kilogramm schwere Monitor per Fernbedienung.

Die hohe Auflösung und große Bilddiagonale schlagen sich auch im Stromverbrauch nieder: Dieser liegt gemäß Spezifikation bei stolzen 500 Watt. Über den Preis des DM-3400 macht Astro Systems keine Angaben.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!