ViewSonic präsentiert netzwerkfähige Kurzdistanz-Projektoren für den Bildungsbereich

0
27

Mit der neuen PJD6-Serie stellt ViewSonic drei Kurzdistanz-Projektoren vor. Der PJD6353, der PJD6383 und der PJD6638w wurden speziell für den Einsatz in Schulungs- und Lehrräumen konzipiert. Kurze Projektionsdistanzen, hochmoderne Netzwerksteuerbarkeit und starke Helligkeits- und Kontrastwerte kennzeichnen die Modelle. Intelligente und umweltfreundliche Betriebsmodi helfen dabei, Wartungsaufwand und Betriebskosten niedrig zu halten und die Lampenlebensdauer zu maximieren.

Die PJD6-Familie: Kurzdistanz-Projektoren von ViewSonic (Bild: ViewSonic)

Egal, ob es sich um einen kleinen Schulungsraum oder einen großen Vorlesungssaal handelt: Die auf modernster DLP-Projektionstechnik basierenden Modelle der PJD6-Familie eignen sich mit ihrem Lichtstrom von 2500 Lumen (PJD6353) bzw. 3000 Lumen für jede denkbare Lernumgebung. Dank DynamicEco-Technologie steigt der Kontrast auf bis zu 8000:1 und die Lampenlebensdauer auf bis zu 6000 Stunden.

Der PJD6353 und der PJD6383 lösen 1024 x 768 Bildpunkte nativ auf (XGA). Der PJD6683w stellt 1280 x 800 Pixel im Format 16:10 (WXGA) dar; die kleinstmögliche Projektionsdistanz beträgt dabei lediglich 32 cm. Die größtmögliche Bilddiagonale hat eine Länge von 7,6 m. Alle PJD6-Projektoren verfügen über zahlreiche Anschlussmöglichkeiten, darunter einen HDMI-1.3-Port sowie zwei VGA-Eingänge. Audio-Signale werden mit kraftvollen 10 Watt Leistung wiedergeben – zusätzliche Lautsprecher sind dadurch nicht mehr nötig.

Mit AMX und RoomView von Crestron verfügen die PJD6-Modelle über ein modernes Netzwerk-Management. Dadurch können bis zu 250 Projektoren in ein Netzwerk eingebunden, zentral gesteuert und überwacht werden. Echtzeit-Benachrichtigungen über Energiezufuhr, Lampenstatus, Betriebsdauer und Projektorstandort helfen dabei, die Projektoren betriebsbereit und die Wartungskosten gering zu halten. Die DynamicEco-Technologie ermöglicht weitere Energie- und Kosteneinsparungen – der Stromverbrauch der Lampe wird um bis zu 70 % reduziert. Dies verlängert zudem nicht nur die Lampenlebensdauer, sondern reduziert gleichzeitig auch die Betriebsgeräusche. Dasselbe gilt für den Dynamic Movie-Modus, der im Videobetrieb die Weiß- und Schwarzdarstellungen optimiert, während er durch Anpassung der Leuchtstärke einen noch niedrigeren Stromverbrauch bewirkt.

Die PJD6-Serie wird in Deutschland ab Juni verfügbar sein. Die UVP reicht von € 879,- (PJD6353) über € 899,- (PJD6383) bis € 949,- für den PJD6683w. Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer und beinhalten eine Garantie von 3 Jahren.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen