XGIMI Elfin: LED-Projektor mit Android TV und HDR10+

Die Produktneuheit wartet mit integriertem Chromecast und Harmon-Kardon-Lautsprechern auf

Das chinesische Unternehmen XGIMI hat einen neuen DLP-Beamer mit 800 ANSI-Lumen starker LED-Lichtquelle veröffentlicht. Der Elfin löst mit 1920 x 1080 Bildpunkten (Full HD) auf, unterstützt HDR10+ als dynamisches HDR-Format und setzt auf Android TV 10 als Betriebssystem. Der interne Festspeicher fasst 16 GB.  Außerdem stehen 2 GB Arbeitsspeicher zur Verfügung.

XGIMI Elfin (Bild: XGIMI)
Elfin: 900 g leichter LED-Beamer mit 800 Lumen und HDR10+ (Bild: XGIMI)

Zu den weiteren Features des Geräts gehören ein integrierter Chromecast, MEMC-Technologie („Motion Estimation, Motion Compensation“), eine vertikale und horizontale Trapezkorrektur sowie zwei interne Harman-Kardon-Lautsprecher mit je 3 Watt Ausgangsleistung und sowohl Dolby-Audio- als auch DTS-Unterstützung. Die Schnittstellenauswahl umfasst unter anderem Bluetooth 5.0, HDMI 2.0, USB 2.0, WLAN 802.11ac und einen Kopfhörerausgang mit 3,5-mm-Klinke.

Der 900 g leichte XGIMI Elfin genehmigt sich in Betrieb 65 Watt, hat eine Lautstärke von unter 30 dB und weist im Game-Modus einen Input-Lag von 26,5 ms auf. 3D-Inhalte beherrscht die Neuheit ebenfalls. Eine Bestellung des Projektors ist bereits direkt beim Hersteller und via Amazon.de (siehe unten) möglich. Kostenpunkt (UVP): 649 Euro. Der Hersteller gewährt ein Jahr Garantie und legt eine Bluetooth-Fernbedienung bei.

(Originalmeldung vom 25.08.2021, 11:17 Uhr)

Update (11.05.2022, 10:57 Uhr)

XGIMI feiert insgesamt eine Million verkaufte Beamer und bietet den Elfin zu diesem Anlass zurzeit mit sattem Rabatt an, der vom Onlinehandel sogar noch überboten wird.

Update (08.07.2022, 11:30 Uhr)

Der Hersteller wird zum Amazon Prime Day am 12. und 13. Juli 2022 sein Beamer-Sortiment mit satten Rabatten anbieten – wovon allerdings nur Personen mit aktivem Prime-Abo profitieren werden. Der XGIMI Elfin wird dann beispielsweise kurzzeitig auf 520 Euro gesenkt, der XGIMI Aura (PRAD-News) auf 2.379 Euro und der XGIMI Horizon Pro (PRAD-News) auf 1.615 Euro.

Update (12.07.2022, 10:27 Uhr)

Wer kürzlich bereits einen der vergünstigten XGIMI-Projektoren erworben hat, könnte sich jetzt ärgern, denn der Hersteller hat zum offiziellen Start des Prime Day am heutigen Dienstag nochmals nachgelegt. So kostet der Elfin derzeit nur noch 495,20 Euro, während der Horizon Pro für 1.589 Euro den Besitzer wechselt.

Update (10.10.2022, 13:56 Uhr)

Anlässlich von über vier Millionen verkauften Produkten hat XGIMI eine neue Rabattaktion gestartet. Zwischen dem heutigen Montag und dem kommenden Sonntag (16.10.2022) können Sie beim Hersteller Projektoren wie den Elfin oder den Aura mit bis zu 20 Prozent Preisnachlass erwerben.

XGIMI Elfin 1080p Heimprojektor, Android TV 10.0, 800 ANSI Lumen mit integrierten Harmon Kardon Lautsprechern, Autofokus, WiFi Bluetooth kompatibel
(278 Kundenrezensionen)
Preis: 649,00 €
(Stand von: 04.02.2023 14:35 - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)

Preis inkl. MwSt., ggfs. zzgl. Versandkosten
Bei Amazon ansehen *
(* = Affiliate-Link) Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.
XGIMI Horizon Pro 4K Beamer Heimkino, DLP Native 4K Beamer, 2200 ANSI Lumen, 300 Zoll, Videoprojektor mit WiFi Bluetooth, 8W Harman/Kardon Lautsprecher, Android TV 10.0, HDR10 und HLG
(289 Kundenrezensionen)
Preis: 1.499,00 €
(Stand von: 04.02.2023 14:10 - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)

Preis inkl. MwSt., ggfs. zzgl. Versandkosten
Bei Amazon ansehen *
(* = Affiliate-Link) Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.
14%
XGIMI Aura 4K UHD Ultrakurzdistanz-Laserprojektor, Android TV, 2400 ANSI-Lumen, integrierte 60 W Harman Kardon Lautsprecher, HDR10 und Heimkino-Bildqualität
(13 Kundenrezensionen)
2.799,00 €
Preis: 2.399,00 €
(Stand von: 04.02.2023 13:35 - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)

Preis inkl. MwSt., ggfs. zzgl. Versandkosten
Bei Amazon ansehen *
(* = Affiliate-Link) Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Spezifikationen des XGIMI Elfin

Projektionstechnik DLP
Auflösung 1920 x 1080 Pixel (Full HD)
Farbtiefe k. A.
Lichtquelle LED
Helligkeit 800 ANSI-Lumen
Kontrastverhältnis k. A.
Betriebslautstärke 28 dB (Eco) bzw. 30 dB (Normal)
Leistungsaufnahme 65 Watt
Projektionsabstand k. A.
Projektionsgröße Bis zu 200 Zoll
Trapezkorrektur Ja, horizontal und vertikal
3D-Unterstützung Ja
HDR-Unterstützung HDR10+
Schnittstellen (u. a.) Bluetooth 5.0
WLAN 802.11ac
1 x HDMI 2.0
1 x USB 2.0
1 x 3,5-mm-Klinke
Herstellergarantie Ein Jahr
Sonstiges Android TV 10
Bluetooth-Fernbedienung
Integrierter Chromecast
MEMC-Technologie
Zwei interne 3-Watt-Lautsprecher mit DTS und Dolby Audio

Weiterführende Links zum Thema

Kaufberatung Beamer/Projektoren

Top-10-Bestenlisten

Beamer-Suche – finden Sie den optimalen Projektor

Beamer-Vergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle

Allgemeiner Hinweis

Ausstattung und Eckdaten von neuen Produkten können vorläufig oder fehlerhaft sein und sich bis zum offiziellen Erscheinen noch (teils massiv) ändern. Das gilt für offizielle Datenblätter und Produktseiten genauso wie für Details aus inoffiziellen Quellen. PRAD versucht ein Auge auf Änderungen zu haben und in Form von Nachträgen darüber zu berichten. Entsprechende sachdienliche Hinweise aus Leserkreisen sind immer gern gesehen und werden dankbar angenommen.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es
Daniel Boll

… treibt den PRAD-Texten als Lektor die Fehler aus und kümmert sich außerdem um News sowie Top-10-Artikel. Seit 2015 gehört er zum Team und findet nach wie vor, dass ein flüssiger Schreibstil wichtig zum Verstehen komplexer Inhalte ist.

Interessante Themen

Schreibe einen Kommentar

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!