Yamaha MusicCast Bar 400 mit 4K-Kompatibilität

Yamaha hat die Soundbar MusicCast Bar 400 neu im Sortiment, die HDMI-Konnektivität und einen kabellosen Subwoofer bietet

0
363

Die MusicCast Bar 400 ist eine stilvolle Soundbar, die mit einem speziellen Subwoofer ausgestattet ist. Selbst letzterer sieht aus wie ein Yamaha-Standalone-Subwoofer und nicht wie die sonst üblichen Konstruktionen.

Yamaha MusicCast Bar 400
Yamaha MusicCast Bar 400: Neue Soundbar mit 4K-Support (Bild: Yamaha)

Die MusicCast Bar 400 verfügt über eine Reihe verschiedener Anschlussmöglichkeiten, darunter einen 4K-HDR-HDMI-Eingang und einen HDMI-Ausgang (ARC) sowie einen digitalen optischen Anschluss für ältere Fernseher und einen analogen Eingang.

Da es sich um eine MusicCast-Leiste handelt, umfasst sie das Multiroom-System des Unternehmens über Wi-Fi und Ethernet sowie AirPlay und Bluetooth. Um die Kompatibilität zu maximieren, dekodiert die Soundbar sowohl Dolby Digital als auch DTS und bietet DTS Virtual: X für simulierten Surround-Sound.

Die Bar 400 ist die erste MusicCast-Surround-Lösung des Unternehmens, mit der Benutzer MusicCast-20- oder MusicCast-50-Lautsprecher als drahtlose Umgebung hinzufügen können. Das Gerät bietet auch die Kontrolle von MusicCast über Alexa – mit der Auswahl von Favoriten, der Steuerung der Wiedergabe oder der Zuweisung von Räumen.

Die MusicCast Bar 400 ist in Deutschland bereits bei diversen Händlern für etwa 700 Euro erhältlich.

Yamaha YAS-408 MusicCast Bar 400 Schwarz
(7 Kundenrezensionen)
EUR 699,00
Preis: EUR 697,00
Bei Amazon ansehen

Weiterführende Links zum Thema

Fernsehersuche – finden Sie das perfekte TV-Gerät nach Ihren Vorgaben

Fernsehervergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Fernseher-Bestseller bei Amazon

 

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen