Acer AL2216WLsd und AL1917L mit LED-Backlight

0
33

Acer hat auf der CeBIT mit den Modellen AL1917L und AL2216WLsd zwei TFT-Monitore mit LED-Backlight vorgestellt. Die Displays sind ab sofort für 369,00 Euro bzw. 469,00 Euro erhältlich (UVPs).

Der 19-Zöller AL1917L ist nicht ganz neu: Bereits 2007 stellte Acer den Monitor auf der CeBIT aus (Prad berichtete ). Damals erklärte der zuständige Produktmanager gegenüber Prad.de, das Display sei für die ValueLine zu teuer und würde deshalb nicht in den Handel kommen.

Acer AL2216WLsd mit LED-Hintergrundbeleuchtung (Bild: Acer)

Inzwischen sind die Preise für LED-Backlights gesunken. Dank der auf Leuchtdioden basierenden Hintergrundbeleuchtung sollen die Acer-Modelle 104 Prozent des NTSC-Farbraums abdecken. Zudem verspricht das spezielle Backlight eine bessere Ausleuchtung als bei herkömmlichen mit CCFL-Leuchtstoffröhren ausgestatteten Bildschirmen.

Der 22-Zoll-Widescreen AL2216WLsd ist mit einem TN-Panel bestückt, das eine native Auflösung von 1.680 x 1.050 Bildpunkten besitzt. Das Kontrastverhältnis beträgt 900:1. Auch im AL1917L kommt ein TN-Panel zum Einsatz.

Der 19-Zöller im 5:4-Format hat eine Auflösung von 1.280 x 1.024 und einen Kontrast von 700:1. Beide Modelle schaffen maximal 250 cd/m² Helligkeit und sollen Blickwinkel von 170 Grad horizontal und 160 Grad vertikal aufweisen.

Die Reaktionszeit gibt Acer jeweils mit 5 ms an. Neben einem analogen VGA-Anschluss und einem digitalen DVI-Eingang ist das 22-Zoll-Display AL2216WLsd auch mit 1-Watt-Lautsprechern fürs Büro ausgestattet.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen