Acer Aspire U5-610: All-in-One-PC mit NVIDIA GeForce GTX-Grafik

0
31

Der neue Acer Aspire U5-610 will durch Aussehen und Flexibilität überzeugen. Das großformatige Edge-to-Edge-Display geht direkt in den geschwungenen, transparenten Standfuß über. Mit lediglich 35 mm ist der Acer Aspire U5-610 ultraschlank, was seine Gestalt zusätzlich unterstreicht. Das Zubehör besteht aus kabelloser Maus und Tastatur. Dank des im Bereich von 30 bis 80 Grad verstellbaren Standfußes lässt sich der Betrachtungswinkel des Monitors individuell justieren, um ihn dem jeweiligen Anwendungsbereich anzupassen. Eine Touchscreen-Technologie mit bis zu 10 Punkten in allen Richtungen zur gleichen Zeit ermöglicht eine besonders ergonomische Bedienung und einen leichten Zugriff auf Daten und Programme von mehreren Nutzern gleichzeitig.

Acer Aspire U5-610 (Bild: Acer)

Der Acer Aspire U5-610 wurde speziell für Unterhaltung und hohe Produktivität entwickelt. Die Intel Core-Prozessoren der vierten Generation bieten höhere Leistung bei geringerem Energieverbrauch und ermöglichen einen schnelleren Start der Programme. Die integrierte NVIDIA GeForce GTX 760M-Grafik mit 2 GB GDDR5 VRAM soll für eine schnelle Performance sorgen. Dabei sorgt ein Arbeitsspeicher von bis zu 16 GB für reibungsloses Multitasking. Mit dem integrierten HDMI-Anschluss mit MHL-Technologie können Fotos, Videos und Audiodateien von mobilen Geräten wie Smartphones oder Tablets direkt auf den Monitor übertragen werden. Dabei werden während der Anschlussdauer die Akkus der mobilen Geräte geladen. Für den Anschluss diverser Endgeräte stehen zwei USB 3.0- und drei USB 2.0-Anschlüsse zur Verfügung. Ferner gestatten der S/PDIF-Port und der HDMI-Ausgang eine einfache Einbindung in Hi Fi-Umgebungen oder den Anschluss eines Projektors. Darüber hinaus erlaubt der integrierte Kartenleser mit Unterstützung für die meisten Speicherkarten eine reibungslose Datenübertragung.

Mit seiner Ton- und Bildqualität will sich der Acer Aspire U5-610 für High End Multimedia-Erlebnisse empfehlen: Ein 58,7 cm (23 Zoll) Full HD Touch-Display ist für die Bilddarstellung zuständig. Die CONEQ Sound-Technologie soll die Ausbreitung des Schalls und das Klangbild verfeinern. Zudem gestattet Acer Remote die Steuerung von Windows 8 über iOS- oder Android-Geräte. Wenn ein iOS- oder Android-Gerät mit dem Acer Aspire U5-610 über WLAN oder Bluetooth verbunden wird, erscheinen automatisch mehrere Applikationen für die Fernsteuerung über das Touchpad des Geräts, darunter Media, Keypad, Windows 8 Metro und Powerpoint. Der neue Acer Aspire U5-610 ist ferner mit einer Full HD-Webcam mit einem Field of View (FOV) von bis zu 75 Grad bestückt, womit bei Videochats ein größerer Bereich übertragen werden kann. Weiterhin ist der All-in-One-PC mit der Acer PurifiedVoice-Technologie ausgestattet, die die Umgebungsgeräusche reduziert, um die Kommunikationsqualität für die Spracherkennung und bei der Nutzung von VoIP-Applikationen zu erhöhen.

Mit der AIR Gesture-Funktion kann der Anwender über die Webcam wichtige Funktionen des Acer Aspire U5-610 per Gesten bedienen. Über die Software hat der Anwender die Möglichkeit, den Cursor auf dem Display zu bewegen. Zudem können auf diese Weise auch die bei der Steuerung von Windows 8 üblichen Streichberührungen ausgeführt werden, mit denen der User z.B. durch Bilder oder Apps blättern kann. Ferner kann der User mit der Spracherkennungssoftware Dragon Assistant von Nuance Applikationen starten, steuern und schließen. So kann der PC auf Zuruf beispielsweise Fragen nach dem Wetter beantworten, gewünschte Musikstücke abspielen, Kommentare in sozialen Netzwerken posten, E-Mails abrufen oder Suchen im Internet ausführen.

Der Acer Aspire U5-610 ist ab sofort zu einem UVP (inkl. MwSt.) ab 1.199,- Euro im Handel erhältlich.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen