-->

Amazon-Deals: Dell AW2721D und Philips 32M1N5500VS

Außerdem gibt's den Lenovo G27-20 aktuell zum Sonderpreis von 189 Euro (Werbung)

Amazon.de startet mit einem vergünstigten Dell Alienware AW2721D in die neue Woche. Der 27-Zöller kostet derzeit nur 720,05 Euro* und besitzt ein Nano-IPS-Panel mit WQHD-Auflösung (2560 x 1440 Pixel) bei maximal 240 Hz Bildwiederholrate. G-Sync Ultimate ist als Anti-Tearing-Maßnahme am Start. Der DisplayHDR-600-zertifizierte Gaming-Bildschirm tritt außerdem mit starker Ergonomie an.

Dell Alienware AW2721D (Bild: Dell)
Der Dell Alienware AW2721D ist bei Amazon.de heruntergesetzt (Bild: Dell)

Für Spielezwecke gedacht ist auch der 2022 veröffentlichte Philips 32M1N5500VS, der bei Amazon.de für nur 309,99 Euro* im Sonderangebot ist. Das 31,5-Zoll-Modell verfügt über ein VA-Panel mit WQHD-Auflösung und 3000:1-Kontrast, verspricht bis zu 165 Hz Bildwiederholfrequenz und ist DisplayHDR-400-zertifiziert. FreeSync Premium gewährleistet ein Tearing-freies Gaming-Vergnügen. Ein Modus gegen Bewegtbildunschärfe ist ebenfalls an Bord.

Klar an Interessenten mit geringem Budget richtet sich derweil der Lenovo G27-20 für günstige 189 Euro*. Das verbaute IPS-Panel misst 27 Zoll in der Diagonalen, löst mit 1920 x 1080 Bildpunkten (Full HD) auf und erzielt bis zu 144 Hz Refresh-Rate. Auch in diesem Fall ist FreeSync Premium als Anti-Tearing-Technologie vertreten.

Weitere, regelmäßig aktualisierte Top-Angebote für die Produktbereiche Beamer, Fernseher und Monitore finden Sie in der entsprechenden PRAD-Sektion.

* = Affiliate-Link
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen!

Weiterführende Links zum Thema

BenQ Mobiuz: Gaming vom Feinsten – Hier alle top Modelle

Monitor Deals des Tages

EIZO Monitore: Beste Bildqualität und 5 Jahre Garantie

LG Ergo-, Ultrawide- und Business-Monitore

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finden Sie das perfekte Display nach Ihren Vorgaben

Monitorvergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es
Daniel Boll

… treibt den PRAD-Texten als Lektor die Fehler aus und kümmert sich außerdem um News sowie Top-10-Artikel. Seit 2015 gehört er zum Team und findet nach wie vor, dass ein flüssiger Schreibstil wichtig zum Verstehen komplexer Inhalte ist.

Interessante Themen

Schreibe einen Kommentar

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!