-->

Amazon-Deals: Fire TV Cube und Fire TV Stick Lite

Des Weiteren kann der Gaming-Monitor Acer Nitro XZ240QP zum Knallerpreis abgegriffen werden (Werbung)

Zum Wochenende hat der deutsche Versandgigant Amazon.de wieder einige attraktive Schnäppchen am Start. Die Streaminglösung Fire TV Cube kostet nur 79,99 Euro* und bietet 4K-Auflösung (3840 x 2160 Pixel) bei maximal 60 Hz. Zu den unterstützten Formaten gehören unter anderem Dolby Atmos, Dolby Vision und HDR10+. Als Betriebssystem kommt das Android-basierte Fire OS zum Einsatz.

Amazon Fire TV Stick Lite (Bild: Amazon)
Der Amazon Fire TV Stick Lite ist zurzeit vergünstigt (Bild: Amazon)

Weniger anspruchsvolle Naturen können alternativ zum Fire TV Stick Lite greifen, der zum Sonderpreis von 22,99 Euro* erhältlich ist. Der Streamingstick tritt mit Full-HD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel), 8 GB Speicherplatz und Unterstützung für HDR10+ an. Auf Dolby Vision und Dolby Atmos müssen Käufer hingegen verzichten. Im Lieferumfang befindet sich eine Fernbedienung mit optionaler Alexa-Sprachsteuerung.

Abseits von Streamingprodukten hat Amazon.de mit dem Acer Nitro XZ240QP einen preiswerten Gaming-Bildschirm im Sonderangebot. Der 169 Euro günstige 23,6-Zöller* wartet mit kontraststarkem VA-Panel, Full-HD-Auflösung, bis zu 165 Hz Bildwiederholfrequenz und FreeSync-Premium-Funktionalität auf. Bis auf Pivot sind alle gängigen mechanischen Verstellmöglichkeiten vertreten. Sogar an einen USB-Hub wurde gedacht, wenn auch lediglich mit Version-2.0-Anschlüssen.

Weitere, regelmäßig aktualisierte Top-Angebote für die Produktbereiche Beamer, Fernseher und Monitore finden Sie in der entsprechenden PRAD-Sektion.

* = Affiliate-Link
Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen!

Weiterführende Links zum Thema

Fernseher-Suche – finden Sie das perfekte TV-Gerät nach Ihren Vorgaben

Fernseher-Vergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es
Daniel Boll

… treibt den PRAD-Texten als Lektor die Fehler aus und kümmert sich außerdem um News sowie Top-10-Artikel. Seit 2015 gehört er zum Team und findet nach wie vor, dass ein flüssiger Schreibstil wichtig zum Verstehen komplexer Inhalte ist.

Interessante Themen

Schreibe einen Kommentar

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!