AOC präsentiert 23,6 Zoll Monitor U2477PWQ mit 4K-Auflösung und HDMI 2.0

0
63

AOC bringt einen neuen Monitor auf den Markt: Der AOC U2477PWQ kombiniert eine kompakte Bildschirmgröße von 23,6 Zoll (59,9 cm) mit der 4K-UHD-Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln. Das verbaute PLS-Panel soll eine hohe Farbgenauigkeit sowie Blickwinkelstabilität bieten und zu 100 % den sRGB-Farbraumes darstellen. Ein HDMI-2.0-Eingang ermöglicht die Bildübertragung vom extern angeschlossenen Blu-ray-Player, 4K-Camcorder oder 4K-Gaming-Gerät mit einer Bandbreite von bis zu 18 Gb/s. Der Monitor besitzt also optisches Element eine strukturierten Oberfläche und einen transparenten Standfuß.

AOC U2477PWQ (Bild: AOC)

Viele Nutzer sind inzwischen eine hohe Pixeldichte gewohnt – egal ob auf dem Tablet oder Smartphone. Daher wollen sie auch auf dem Computerbildschirm nicht mehr darauf verzichten. Die meisten Hersteller verbauen die 4K-Technologie allerdings in sehr große Bildschirme, die nicht in jedes Büro passen. Der neue AOC U2477PWQ bietet dafür eine kompakte Lösung: Mit einer Bildschirmgröße von 23,6 Zoll ist er ideal für User, die 4K-Inhalte abspielen und bearbeiten wollen, aber nicht so viel Platz auf ihrem Schreibtisch haben.

Durch die kompakte Bildschirmgröße und hohe Auflösung des U2477PWQ entsteht eine besonders hohe Pixeldichte. Fotos und 4K-Videos wirken so noch schärfer, Farben und Konturen werden optimal abgebildet. Und das Format hat einen weiteren Vorteil: Nutzer müssen nicht mehr hoch- und herunterscrollen oder Bilder verkleinern, um zwischen detaillierten Eindrücken und Gesamtansicht zu wechseln. Auf dem U2477PWQ können sie dank der ultrascharfen Auflösung das ganze Bild auf dem Display sehen und gleichzeitig kleinste Details erkennen. Mit dem neuen Betriebssystem Windows 10 ist es besonders einfach, die 4K-Auflösung einzustellen und auch mit der kompakten Bildschirmgröße des U2477PWQ von allen genannten Vorteilen zu profitieren.

In der Praxis sollte aber ebenfalls bedacht werden, das in der nativen 4K-Auflösung bei 24 Zoll zwar viel angezeigt wird, man davon aber bezüglich Schrift oder Icons nichts mehr lesen kann. Zumindest nicht mehr wenn man den üblichen Sitzabstand von 60 bis 80 cm zugrunde legt. Eine Skalierung ist hier absolut notwendig. Entweder per Betriebssystem Schrift und Icons vergrößern, oder gleich eine Full HD Auflösung durch die Grafikkarte darstellen lassen. Im letztgenannten Beispiel wird zwar nicht mehr dargestellt als auf einem herkömmlichen 24 Zoller, dafür ist die Darstellung präziser und feiner. Schriften wirken absolut scharf, Cleartype kann unter Windows komplett deaktiviert werden.

Das PLS-Panel soll für eine lebendige und präzise Farbwiedergabe – selbst bei Blickwinkeln bis 178°/178° (horizontal und vertikal) sorgen. Die 8-bit-Unterstützung und Ausschöpfung von 100 % des sRGB-Farbraums runden diese Ausstattungsmerkmale ab. So ist der U2477PWQ laut Hersteller für die Arbeit von Grafikdesignern, Fotografen oder Filmemachern, die eine kompakte Bildschirmgröße bevorzugen, konzipiert worden. Aber auch Home-Nutzer sollen in dem Display eine Lösung für die private Foto- und Videobearbeitung finden. Für Arbeiten, die längere Zeit andauern, ist der Bildschirm zusätzlich mit der Flicker-FREE-Technologie ausgestattet. Diese verringert das bei vielen Monitoren auftretende ungesunde, unsichtbare Bildschirmflackern und schützt so vor Augenermüdung und Kopfschmerzen.

Der transparente Standfuß und die strukturierte Oberfläche kombinieren Zeitlosigkeit mit modernem Understatement, zumindest laut AOC. Verschiedene ergonomische Funktionen komplettieren das äußere Erscheinungsbild: User können die Höhe des Standfußes verstellen, den Bildschirm neigen oder im Hochformat nutzen – und so die optimale Einstellung für eine gesunde Haltung finden. Außerdem ist der Monitor mit vielen Anschlüssen ausgestattet. Neben dem HDMI 2.0, das die Übertragungs-Bandbreite auf bis zu 18 Gb/s erhöht, sind auch MHL 3.0 und Display Port 1.2 integriert. MHL erlaubt dem Nutzer das Abspielen von Inhalten direkt vom Smartphone oder Tablet bei gleichzeitigem Aufladen des Geräts.

Der AOC U2477PWQ wird noch im November 2015 im Handel erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 399 EUR. Wie bei allen seinen Displays gewährt AOC auch auf die neuen Modelle 3 Jahre Garantie inklusive Vor-Ort-Austauschservice.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen