ASUS VG32VQ vereint ELMB mit FreeSync

Weltweit erster Monitor mit Adaptive-Sync-kompatibler Motion-Blur-Reduction

0
828

ASUS erweitert seine auf Stabilität und Zuverlässigkeit getrimmte TUF-Gaming-Reihe mit dem Monitor VG32VQ. Das Gerät setzt auf ein 32 Zoll großes und gewölbtes VA-Panel mit einer Auflösung von 2560 x 1440 Bildpunkten. FreeSync sorgt für ein Tearing-freies Spielvergnügen, indem es Bildwiederholfrequenz und Framerate synchronisiert. Außerdem gewährleistet die maximale Bildwiederholrate von 144 Hz ein flüssiges und Input-Lag-armes Spielen.

ASUS TUF Gaming VG32VQ (Bild: ASUS)
ASUS vereint beim VG32VQ FreeSync- und ELMB-Technologie (Bild: ASUS)

Eine bemerkenswerte Neuheit wird ASUS mit dem VG32VQ einführen: „Extreme Low Motion Blur Sync“ (kurz: ELMB-Sync) soll die Vorzüge bekannter Motion-Blur-Reduction-Technologien (1 ms) mit FreeSync-Kompatibilität vereinen. Das Ergebnis: Schärfere Bewegtszenen ohne hässliche Grafik-Artefakte. Bis dato mussten sich Spieler noch zwischen Sync und ELMB entscheiden – eine zeitgleiche Aktivierung oder Nutzung war nicht möglich. Das neue Display soll zudem mit HDR-Unterstützung aufwarten, obschon noch unklar ist, wie brauchbar die Maximalhelligkeit für diesen Zweck sein wird.

Nähere Informationen, etwa zur Ergonomie, Energieeffizienz und Anschlussvielfalt, stehen noch aus. Vorerst unklar bleibt auch, wann und zu welchem Preis der ASUS TUF Gaming VG32VQ im Handel erscheinen wird. (Quelle: TFT Central)

Weiterführende Links zum Thema

Gewinnen Sie einen iiyama Black Hawk G2530HSU-B1

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finden Sie das perfekte Display nach Ihren Vorgaben

Monitorvergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Monitor-Bestseller bei Amazon

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen