Welche TFT Monitore sollen getestet werden?

  • Hallo bin neu hier :)


    Also ich würd gern wissen wie der Benq FP93GP abschneidet. Günstiger VA Panel Monitor . Intressant wär ob der Philips 190P7E besser ist , und wenn, wie stark.
    Und warum wurden noch keine Benq TFT´s getestet ?


    Und ja der Acer X222W ist auch bestimmt ein Blick wert.

  • Naja das der 226CW und am besten auch gleich der 223BW getestet werden sollte, muss man ja eigentlich gar nicht erwähnen!

    Zitat

    Original von Sun Tzuang 
    Panelmania muss man einfach als den Propheten der Hardware bezeichnen! 

  • Hallo zusammen!
    Mein erster Post in diesem Forum. ;)
    Und auch wenn mein Vorredener es für nicht nötig hält, der Meinung bin ich übrigens auch, möchte ich mich trotzdem noch einmal FÜR einen Test des 223BW und 226CW äußern. Finde diese beiden sehr interessant, besonders wenn der 226CW nach der Einführung noch im Preis fällt.


    mfg der diego

  • Mahlzeit!


    Mich wundert es, daß hier Leute nach dem S2100 fragten, jedoch kein Vergleich zu einem vergleichbaren Monitor (z.B. NEC 2190UXi) sehen wollten.


    Allein schon deswegen, und da ich ihn mir fast anstelle des 2690WUXi gekauft hätte:


    NEC2190UXi



    Prinzipiell finde ich es sehr gut, daß hier auch Monitore getestet werden, die höhere Ansprüche erfüllen. Massentests findet man im Netz genügend. Gerade was 19" und nun seit neuestem 22" im Consumer-Bereich betrifft, wird man mit Testberichten doch meistens erschlagen.
    Testet also bitte ruhig weiterhin (auch) die besonders guten/teuren/hervorstechenden Monitore.


    Wie wäre es mit dem 30" Samsung mit LED Hintergrundbeleuchtung? 30XL oder wie der heißt...



    Nun etwas OT:
    EIZO wird oftmals mit geschlossenen Augen getestet. "Das ist ein EIZO! GEIL! DER muß ja SUPER sein!" ... teilweise frage ich mich bei den Testberichten im Netz, ob Tester die Eizos bei guten Ergebnissen behalten durften und deswegen zu ihren Ergebnissen kamen.
    Eizo ist nicht schlecht, aber manchmal erscheint es schon etwas merkwürdig, wie die Testergebnisse ausfallen.


    -------------------


    EDIT:


    Bitte nutzt das Notenspektrum bei euren Tests aus. Es scheint ja gerade so zu sein, als wenn ihr nur die Noten 1 und 2 kennen würdet. Das finde ich etwas schade.
    Gut finde ich es jedoch, daß es so scheint, als wenn ihr die Monitore nach ihrem vorrangigem Einsatzgebiet benotet.
    Ein Gamer Panel kann also ruhig eine 1 erhalten, wenn es im professionellen Grafikbereich nichtmal eine 4 verdient hätte...

  • Die Noten sind bisher eher eine Art "Zwangsmaßnahme", weil von den Preissuchmaschinen gefordert. Deswegen arbeiten wir auch schon seit langem an einem vergleichbareren Testsystem, denn bisher sagen die Noten ohne den dazugehörigen Text nur sehr wenig aus, denn irgendwo ist ein Monitor immer noch insgesamt gut. Es bringt ja nichts das Notenspektrum auszureizen, wenn man nicht die Eigenschaften differenziert.

    _.+*" Mind Expanding Species "*+._.+*" Estar De Viaje "*+._


    "Begegnungen, die die Seele berühren, hinterlassen Spuren, die nie ganz verwehen."

  • re: derGhostrider


    Zitat

    EIZO wird oftmals mit geschlossenen Augen getestet. "Das ist ein EIZO! GEIL! DER muß ja SUPER sein!" ... teilweise frage ich mich bei den Testberichten im Netz, ob Tester die Eizos bei guten Ergebnissen behalten durften und deswegen zu ihren Ergebnissen kamen.
    Eizo ist nicht schlecht, aber manchmal erscheint es schon etwas merkwürdig, wie die Testergebnisse ausfallen.


    Wenn du unseren jüngsten (und äußerst kritischen) Testbericht zu einem EIZO-Monitor (S2111W) gelesen hast, wird dir nicht entgangen sein, daß zumindest wir bei Prad definitiv NICHT mit 'geschlossenen Augen' testen.


    TFT-Edelschmiede EIZO hat es sicher nicht nötig, irgendwelche Redakteure mit 'Gratis-Monitoren', Bargeld, Rohdiamanten, Puff-Gutscheinen oder sonstwas zu bestechen - dafür baut dieser Hersteller dann doch ZU GUTE Geräte. :D



    Zitat

    Bitte nutzt das Notenspektrum bei euren Tests aus. Es scheint ja gerade so zu sein, als wenn ihr nur die Noten 1 und 2 kennen würdet. Das finde ich etwas schade.


    Wir nutzen das Notenspektrum. Es ist nur so, daß für unsere Reports bereits im Vorfeld meist Testgeräte ausgewählt werden, die (zumindest für den Geschmack unserer Redakteure) einen gewissen (bild-)qualitativen Standard erfüllen.



    Gruß

  • Zitat

    Original von Wurstdieb
    TFT-Edelschmiede EIZO hat es sicher nicht nötig, irgendwelche Redakteure mit 'Gratis-Monitoren', Bargeld, Rohdiamanten, Puff-Gutscheinen oder sonstwas zu bestechen - dafür baut dieser Hersteller dann doch ZU GUTE Geräte. :D


    Oha, das reichen Die also auch noch alles dazu? :]


    Eure Tests meinte ich mal ausnahmsweise nicht, aber vor allem die Tests, bei denen ohne Colorimeter oder sonstige Meßinstrumente nur Pi*Daumen beurteilt wurde. Am besten noch etwas in dieser Richtung: "Der BenQ FP91G+ war schon super was die Farben und Bildqualität betrifft, aber der Eizo ist noch besser!" ... (Kein Scherz! Soetwas habe ich für den S2100 irgendwo im Netz gefunden.)
    Als ich das gelesen habe, da war mir klar, welche Qualität und Aussagekraft dieser Testbericht für mich hatte.
    Also: Bitte so gründlich weitertesten wie bisher.


    BTW: Womit / Wie testet ihr die Helligkeitsverteilungen an verschiedenen Stellen? Antwort auch gern als private Nachricht. Würde das gern bei mir nachmessen.

  • Ist doch ganz einfach: Ein Wallpaper mit exakt der Auflösung des TFTs erstellen, es mit Linien in je nachdem 4 x 3 oder 5 x 3 Felder teilen, in der Mitte jedes Feldes einen Punkt markieren und schon hast du die Messpunkte. Und in die setzt du jeweils noch das Messgerät und testest die Helligkeit.

    _.+*" Mind Expanding Species "*+._.+*" Estar De Viaje "*+._


    "Begegnungen, die die Seele berühren, hinterlassen Spuren, die nie ganz verwehen."

  • Zitat

    Original von Tiefflieger


    Das halte ich für ein Gerücht. :D


    Hi Tiefflieger,


    ich habe den Monitor gestern für 229€ (+2,90€ Handlingsgebühr) bei Cyberport in Dresden abgeholt. :D ( und ich sitze gerade davor)


    CU Infini

  • Ich würde mich über einen Test des Dell 1908FP freuen, auch weil es im Netz bisher GAR NICHTS über diesen Monitor gibt.
    Auch wenn er ziehmlich teuer ist, ist doch das Design einfach nur zu geil!

  • Zitat

    Original von illyria
    Ich würde mich über einen Test des Dell 1908FP freuen, auch weil es im Netz bisher GAR NICHTS über diesen Monitor gibt.
    Auch wenn er ziehmlich teuer ist, ist doch das Design einfach nur zu geil!


    ich bin admin einer firma und auch für den einkauf der hardware zuständig. seit ca. zwei jahren kaufen wir ausschliesslich dell produkte. hatte letztes jahr ca. 70 1907FP gekauft und letzten monat auch schon drei von den neuen 1908FP. habe sie mal direkt nebeneinandergestellt und mir ist absolut kein unterschied aufgefallen. das gehäuse ist 99% identisch da es nur leichte änderungen bei den abständen der bedienbuttons hat und auch das bild ist auf dem ersten blick gleich. allerdings habe ich nicht ewig getestet. wollte nur mal die vergleiche sehen...

  • Bin für ein Test vom Acer X222wd .... ihr habt eh noch keinen eizigen Acer getestet ;)


    Vor allen würd mich insterresieren was das 6+HiFRC bei den Farben bringt .. soll ja theoretisch dann auch 16,7M Farben haben ?


    Ohne Overdrive und schon für 250€ zu haben .... klingt nach Zockertraum ^^


    Bitte Bitte :D

  • Ne, sorry, in absehbarer Zeit nicht. Wie Du in der Übersicht siehst, sind erstmal ein paar andere interessante Geräte dran wie der Acer X222wd.

    _.+*" Mind Expanding Species "*+._.+*" Estar De Viaje "*+._


    "Begegnungen, die die Seele berühren, hinterlassen Spuren, die nie ganz verwehen."