Welche TFT Monitore sollen getestet werden?

  • re: Inka


    Quote

    Da Samsung Lieferschwierigkeiten ( oder viell. schon ein neues Modell T246 entwickelt) hat, fiel mit der FSC p24 w-3 ins Auge. Er besitzt auch ein Samsung spva Panel und ist in der Lage( laut Fujitsu Simens) den erweiterten Farbraum darzustellen. Ich glaube, das der Monitor eine echte Alternative zum t245 ist.
    Leider wurde der FSC noch nicht getestet und es sind auch keine anderen Bewertungen zu ersehen. Könntet Ihr nicht den FSC p24 w-3 testen!!!!!!!?


    Wir haben den FSC P24W-3 bereits getestet. =)


    Der Testbericht geht bis Ende des Monats online. Früher gehts nicht, da der zuständige Redakteur (ich) zur Zeit mit mehreren 'Projekten' gleichzeitig stark ausgelastet ist. 8o



    Gruß

  • Hi "Wurstdieb" ( supi Name-aber ich hätte noch einen drauf zu setzen:
    wie wär`s denn mit "Mopsdieb"( hihi :D :D)- wegen dem Foto....


    OK, nun mal ernst! Ich freue mich schon sehr auf den Test und bin gespannt, wie Ihr den Monitor bewertet habt. 8o
    Während meines Stöberns durch das Forum entdeckte ich einen Nutzerbericht über den "LG l 245wp".Der ist auch nicht schlecht, aber ob er an den
    "FSC p24w-3 rankommt, wird sich zeigen- ich bezweifel es. ?(
    Auch der Neue von Eizo= 24 zoll könnte interessant sein ( naja Eizo sowieso, hatte nen 20 èr Röhrenmoni (billiger weil Firmaauflösung) und der war schon gut.


    Naja, vielleicht werdet Ihr ja auch diese Monitore testen................ ;)



    Nun wünsche ich Dir eine schöne Woche.
    Gruß Inka :)

  • allo,


    für 550€ gibts neuerdings einen 28'' Monitor mit FullHD, Videoeingängen und schön großen Pixeln (0,31mm!!). Das sind 70 cm Diagonale !!


    Viewsonic vx28 und vx 27.. .... Testet den doch mal ! Der ist über 500€ im Preis gesenkt worden - vielleicht ist der 27er Nachfolger sogar noch besser (Die verscheknekn ja nix, vielleicht sollen nur die Lager geräumt werden)


    VOR ALLEM schöne große Pixel !! 24'' würde mir reichen, aber nicht bei 1920 x 1200 --> Unergonomisch, weil viel zu kleine Zeichen !! Dafür kaufe ich keinen neuen Monitor.


    Auch 22'' 5:4 Modelle würden mir reichen, ich will aber für Office, Web, Mails etc. mehr Bildschirmhöhe für weniger Scrollen.


    ? geeignet für Full HD Videos ?
    ? Geeighnet für DVDs ?
    ? Fläche nicht zu groß (ständiges hin/herschauen ?)
    ? AUslcuhtung / BLickwinkel problematisch ?


    Eure TEsts sind ja erschöpfend...


    Insbesondere fände ich interessant, ob die 70cm nicht schon zuviel f.d.
    Schreibtisch sind, und wie Blickwinkelabhängigkeit + Ausleuchtung sind.


    TS1

  • faramir möchte also von einem ordentlichen 19-er mit VA Panel auf ein Gerät mit TN Panel wechseln? -Nur wegen der Größe und dem Preis? Wenn das mal gut geht... Fehlkauf vorprogrammiert.

  • Hallo,


    Du hast recht - billige TNs sind klassiche Fehlkäufe. eigentlich ist TN für die Tonne, hatte schon einen .... Aber:


    - Monitor soll höher als 19'' sein und schöne große Pixel, mind. wie bei 19'', bei mehr Auflösung ---> ich schaue jetzt nach einem 20er oder 21er MVA mit Pivot unter 300€


    Pro 26er Format:


    - MVA bräuchte ich nur für Hochkantbetrieb bei kleinen Displays (ich will mehr Höhe für Browser, Word, Excel)


    - Neue TNs a la Samsung 245B sind mir bei weitem gut genug (für horizointal) , und vertikal brauche ich da wg. der Größe nicht mehr, weil groß genug... Nur sind die Pixel viel zu klein. Ideal wäre 1600x1200 auf einem 24er Wide, gibts aber nicht....


    - 22er TNs gibts nur im Breitformat, also auch nicht höher als ein 19er quer, und hochkant geht nicht wg. TN. 22'' MVA gibts nicht, ideal wäre ein 22er in 5:4


    - 24er MVAs: sehr gut aber zu teuer und Pixel immer noch zu klein


    --> letzte Hoffnung: guter, 26er TN: Kein hochkant nötig, und trotz Breitformat deutlich höher als ein 19''' und demnächst vermutlich nur wenig teurer als 24er TNs


    Ich hatte nen 20'' Samsung vom Blödmarkt mit augenfreundlichen 1400x1050 UND Pivot UND Höhenverstellung für 200€, ABER
    - mit TN --> Blickwinkelempflindlich im Hochkantbetrieb
    - Pfeifgeräuschen bei geringer Helligkeit
    --> Zurückgebracht


    - Hatte 2mal einen ERSTKLASSIGEN 19er HP 1965, aber beidesmal mit schief montiertem Display --> Unterlegmaterial hilft nur bei waagrecht ODER senkrecht, die jeweils andere Betriebsart ist immer schief....


    Thja... die Hersteller bauen was sie billig machen können, aber was man für ergonomisches Arbeiten braucht gibts nicht (s.o.) : Schön hoch und große Pixel...

  • Könntet ihr bitte beim L227WT besonders auf die so geprieseneFarbraumerweiterung eingehen?


    Von vielen Seiten hört man, dass er deshalb besonders kräftige Farben hat.
    Wäre nett wenn ihr hier besonders genau hinschaut, und vlt mal nen Vergleich zwischen L227WT und Glossy Displays zieht.
    Wenns geht auch noch mit Vergleichsbildern.


    So das wars dann ert mal mit dem Wünschen, hoffe das macht keine zu großen Umstände :D

  • Quote

    Original von faramir
    - 22er TNs gibts nur im Breitformat, also auch nicht höher als ein 19er quer, und hochkant geht nicht wg. TN. 22'' MVA gibts nicht, ideal wäre ein 22er in 5:4


    Wieso gibts doch jetzt und gerade getestet EizoS2231W mit S-PVA Panel.

  • Quote

    Original von overflow:hidden


    Bin ich auch für! Bin sehr gespannt, wie der neue Dell ist! :D


    Würde den Test dieses Bildschirms auch gerne sehen. Er bietet von den Schnittstellen her viele Auswahlmöglichkeiten und auch die übrigen Daten klingen hochinteressant. Hoffentlich werden dabei die Fehler des Vorgängers ausgemerzt.
    Wann ist denn in etwa mit dem Testbericht zu rechnen? Der Bildschirm wird Anfang Februar rauskommen, wenn ich das nicht falsch verstanden habe?
    Wird der Testbericht vor dem Verkauf des Bildschirms zur Verfügung stehen (also erhaltet ihr im Voraus ein Testexemplar) ?


    Bin schon sehr gespannt :)
    Ich finde eure Tests sehr Hilfreich bei der Kaufentscheidung!

  • Quote

    Originally posted by cat
    Ich würde mich über einen Test des Hannspree XM verona 22" freuen.
    Gruß.
    Marc


    Seh ich genau so, würde mich auch über einen Test des Hannspree Verona freuen =)


    Die technischen Daten klingen gut, das Design gefällt mir und der Preis ist ziemlich niedrig.
    Die Frage ist bloß, ob der Monitor auch halten kann was er verspricht, und Reviews zu diesem Modell sind im Moment noch Mangelware.

  • Hallo ich interessiere mich für den 30 Zoll Eizo Monitor SX3031W.
    Vor dem Kauf wollte ich den Test hier auf Prad.de abwarten.
    Ich habe in einem Text von einem Administrator im September gelesen das er in den nächsten Wochen getestet werden soll.
    Daher meine Frage: Ob ein Test weiterhin geplant ist?
    Und wenn ja evtl. ein Zeitraum angegeben werden könnte.


    MfG


    MisterMiami

  • Eizo kann uns dieses Modell leider nicht als Testgerät zur Verfügung stellen. Insofern werden wir das Gerät aus jetziger Sicht nicht testen.

  • Danke sehr für die schnelle Antwort, auch wenn sie für mich nicht so gut ausfällt.
    Dann muss ich den Monitor wohl so aufs Blaue hinaus kaufen.
    Bei Eizo kann man ja nicht so viel falsch machen, hoffentlich.

  • Hallo,


    gibt es Pläne die neuen Eizo SX2461W und SX2761W in nächster Zeit zu testen?


    Besonders das 27" Modell würde mich (ich denke auch viele Andere) interessieren.


    Vielen Dank.

  • Hi,


    interessieren würde mich auch ein Test zum Hanns.G HG216DP.
    Grund ist der Preis ~ 186€.
    Fänds schon interessant, ob der Preis durch Qualitätseinbußen erkauft ist,
    oder ob der TFT mit den Spitzenreitern mithalten kann.


    Würde es eigentlich helfen, wenn wir die einzelnen Hersteller vollspamen, prad ein Testgerät zur Verfügung zu stellen?


    Gruß
    Sithlord


  • Ich hätte jetzt nicht unbedingt erwartet das der Hanns.G HG216DP einen Digitaleingang hat bei einem Preis von 180€, er verfügt über einen HDMI Eingang, hat einen VGA Anschluß und eingebaute Lautsprecher. Naja mit den Spitzenreitern wird der Hanns.G sicherlich nicht mithalten können, aber als billige Officekiste vielleicht durchaus interessant das Ding. CT schreibt in der Ausgabe 26/2007 über den Monitor:


    "Test in c´t 26/2007"


    Bildstabilität digital: sehr gut
    Blickwinkelabhängigkeit: zufriedenstellend
    Kontrasthöhe: sehr gut
    Farbraum: gut
    Graustufenauflösung: gut
    Ausleuchtung: schlecht
    subjektiver Bildeindruck: gut
    Interpolation am PC: zufriedenstellend
    Spieletauglichkeit (Schaltzeiten): gut
    Bildqualität im Videobetrieb: sehr gut
    Gehäuseverarbeitung, Mechanik: zufriedenstellend
    Bedienung: zufriedenstellend


    + Lautsprecher, HDMI-Eingang, hoher Kontrast, gute Bildqualität im Videobetrieb


    - inhomogene Ausleuchtung, Helligkeit und Kontrast lassen sich nicht direkt einstellen



    Nuja mehr war da auch nicht zu erwarten bei dem Preis.