Dell 2407WFP Revision A04 (Prad.de User)

  • Hat jemand von euch schon mal den S-Video und Composite Anschluss getestet? Ich hab über den Composite Anschluss meinen Sat-Receiver an den Dell angeschlossen, dass blöde ist nur das er dann die PIP Source nicht speichert sobald ich den Input ändere. Sprich immer wenn ich auf PIP gehe dann kommt wieder der S-Video Anschluss und ich muss ins Menü um das umzustellen.


    Daher dachte ich mir schließ doch einfach an den S-Video an, dann hast du das Prob nicht mehr. Gesagt getan, Composite --> S-Video Adapter rangemacht und dann an den Moni. Funzt auch soweit, aber das Fernsehbild hat diagonale Streifen, was sehr scheiße aussieht. Das Bild ist insgesamt schöner und schärfer am S-Video als am Composite Anschluss, aber die Streifen nerven. Ist das normal oder liegt das am Adapter? Muss ich mir dann sonst nen S-Video Kabel holen?

  • @Der_Perter
    Hier habe ich dir mal Bilder vom Fernsehbild übern Composite Anschluss gemacht, ich hoffe es langt dir so. Übern S-Video Anschluss sieht das ganze nochmal besser aus, doch leider habe ich halt auch die Streifen dann auf Fernsehbild, ich hoffe jemand kann mir da noch weiterhelfen.


    Hier die Bilder:
    Das erste ist aus ca. 1m aufgenommen, das 2te aus 50cm und das 3te aus ca. 30cm.




  • Hey, danke dir ... endlich mal Bilder vom Composite. Also so schlimm finde ich das Bild nicht. Finde es sogar recht OK? Das er nicht die schärfe eines TFT-TV´s erlangen kann, ist denk ich mal technisch bedingt!? Oder täuschen die Bilder?

  • Naja, wie gesagt ist es halt nur über den Composite Anschluss und es ist halt normales Fernsehbild. Wenn ich über den S-Video Anschluss gehe ist das Bild wesentlich schärfer, aber leider hab ich dann ja auch die Streifen, wobei ich ja nicht weiß woran das liegt, ich hoffe ja hier immer noch auf eine Antwort.


    Aber ich finde das Bild eigentlich für die Wiedergabe am Composite Anschluss vollkommen in Ordnung. Da es ja wie gesagt nur ein TV Bild ist in einer schlechten Auflösung! Auf nem großen Plasma finde ich das Bild schlimmer als auf meinem Dell!

  • Quote

    Original von Mugga
    Composite --> S-Video Adapter rangemacht und dann an den Moni. Funzt auch soweit, aber das Fernsehbild hat diagonale Streifen, was sehr scheiße aussieht.


    nja composite geht halt nur schlecht über adapter zurück nach svideo. bzw mich wundert grad dass es überhaupt geht... du musst schon den svideo ausgang von deiner signal quelle nehmen um ein gutes bild zu bekommen.

  • Ich werd das Gefühl nicht los, das es nen allgemeines Prob is bei dem Modell, oder? Lese Recht oft das Leute über die Eingänge fluchen. Tritt das Problem denn auch bei DVD schauen auf? Also per Chinch an den den Composite?

  • Mal ne Frage zur Interpolation evtl. wurde die schonmal beantwortet.
    Wie sieht es denn mit der Interpolation über S-Video Composite oder Component aus, geht hier 1:1 für evtl Fernsehbild ... weil ich auch evtl Plane eine Console wie z.b. die Wii dran zu hängen die ja leider keinen D-Sub bietet.
    Ich nehme an das über DVI und D-Sub die Interpolation ohne größere Probleme ein zu stellen geht.

  • Quote

    Original von Kami-H
    Mal ne Frage zur Interpolation evtl. wurde die schonmal beantwortet.
    Wie sieht es denn mit der Interpolation über S-Video Composite oder Component aus, geht hier 1:1 für evtl Fernsehbild ... weil ich auch evtl Plane eine Console wie z.b. die Wii dran zu hängen die ja leider keinen D-Sub bietet.
    Ich nehme an das über DVI und D-Sub die Interpolation ohne größere Probleme ein zu stellen geht.


    Würde ich dir abraten. Die Wii gibt 480p aus im 16:9 Seitenformat.
    Der Dell hat ein 16:10 Format, was ein falsches Seitenverhältnis verursacht.


    An einem LCD TV hast du das korrekte Seitenverhältnis und kannst die Wii über YUV anschliessen, was die qualitativ beste Anloge Anschlussmethode darstellt.


    Wenn dein Anspruch nicht hoch ist, dann ist es aber nicht weiter schlimm.

  • Habe nun auch einen der letzten günstigen 2407 vom TFTshop ergattert, tagelang überlegt, dann zugeschlagen, und nur ein paar Stunden später war er schon 80€ teurer. Glück gehabt.
    Lieferung war verdammt schnell, allerdings kam der Postmann natürlich genau in dem Moment, in dem ich das Warten nicht mehr aushielt und auf Klo saß. Das machen die Postboten immer! :D


    Jedenfalls ist alles ziemlich gut, im Vergleich mit meinem VP930 eine fast perfekte Ausleuchtung, die sogar einem Eizo standhält, keine Pixelfehler, keine Geräusche, und auch der Blickwinkel ist hervorhängend, da stinkt mein VP930 mit seinen Farbverschiebungen ziemlich ab.


    Nur dieses Pivothängen ist wirklich ärgerlich, bei mir sind's 8mm, das geht deutlich über jede Toleranzschwelle, das ist schlichtweg ein diagonal hängender Bildschirm. Da hilft ja noch nicht mal Pappe unter eine Fußseite, den bei fast einem Zentimeter würde das den Fuß auf Dauer schädigen. Musste ihn nun auf ein Brett stellen, das Brett auf meinen Tisch und dazwischen einen Keil, nun ist es gerade, sieht aber lustig aus. Für seine 27er sollte Dell sich echt ein vernünftiges Patent ausdenken.


    In der normalen PC Farbeinstellung ist alles ziemlich gut, Farbverläufe etc, aber beim Scrollen kann man doch Branding entdecken, die dünnen Linien dieser Seite etwa ziehen teilweise rot nach, manche auch grün. Ich würde das gerne mit benutzerdefinierten Farben korrigieren, aber ich finde keine vernünftige Einstellung, alles getestete außer 100 ergibt Stufen in den Farb- oder Grauverläufen. Ich bitte um verlaufsschonende Vorschläge. ?(


    Spiele konnte ich noch nicht testen, Graka ist in RMA. Ich hasse ATI. Nvidia übrigens auch.


    Schließlich die Videowiedergabe, nun ja. Ich glaube ich fange besser an, mich mit Upscaling zu beschäftigen, denn normale Files kann man darauf ja nicht mehr mit Freude ansehen. Auch DVDs sehen eher grauenhaft aus, riesige Artefakte und blasse, flackernde Farben sind auch aus 3 Metern Entfernung nicht zu übersehen. Lediglich einige Referenztitel, z.B. Herr der Ringe, sehen noch einigermaßen gut aus.
    Ganz schlimm finde ich allerdings sogenanntes HD Material, die Trailer von der Microsoftseite sollen wohl ein Witz sein. Selbst bei 1080 Material sind gewaltige Kompressionsartefakte, hohes Rauschen und unsaubere Farbflächen zu bestaunen. Da das auch fürs Standbild zutrifft, liegt es wohl nicht am Monitor.
    Auch hier bitte ich um Links zu HD Referenzmaterial, wo Farbflächen tatsächlich aus eine Farbe bestehen und nicht aus wild flimmernden Blöcken, das muss es doch geben?


    Ach ja, bei mir flimmern einige Farbverläufe, ihr könnt ja mal auf gehen, dort Graustufen/Farbbrillianz anwählen, und dann mit der rechten Maustaste die Variante mit den vier in die Mitte des Monitors verlaufenden Farbflächen wählen. Bei mir flimmert im dunklen Bereich der Grün- und der Weißverlauf.


    Insgesamt bin ich sehr zufrieden, ist doch ein deutlicher Qualitätssprung vom 19'' TFT. Und wenn ich meine Grafikkarte wiederhabe, hoffe ich auf noch mehr Spaß mit Spielen und Dual-Monitoring. =)

  • Quote

    Original von Mutte
    Habe nun auch einen der letzten günstigen 2407 vom TFTshop ergattert,
    ...
    ...
    ...
    Für seine 27er sollte Dell sich echt ein vernünftiges Patent ausdenken.


    welchen hast du denn nun? den 2407wfp oder den 2707wfp?

  • Die Preise ziehen jetzt ordentlich an, ich hab noch 619€ für das Angebot mit 5 Jahren Garantie bezahlt. Den Preis bietet jetzt nur noch aber für 3 Jahre Garantie. Ich würde mich an Deiner Stelle verdammt beeilen.

  • Quote

    Originally posted by NathanEO
    Aber bei eBay gibbet noch welche für 630.- vom Händler mit 5J Garantie und 100% keine defekten Pixel!


    Aus tschechischer Produktion.. hmmm d.h. NBD-Garantie auch nur in Tschechien?
    Heißt da zwar "deutsche Ware aus tschechischer Produktion".. aber uhm naja so das wahre is das glaub ich nicht :D