Clevertouch: Neue Touchscreens mit bis zu 86 Zoll (Update)

Anfang 2020 sollen drei neue Modellreihen veröffentlicht werden

0
1148

(Originalmeldung vom 29.11.2019, 14:40 Uhr) Clevertouch, eine Marke der Sahara Presentation Systems PLC, plant für Ende Januar/Anfang Februar 2020 die Veröffentlichung der drei neuen Touchdisplay-Serien Impact, Impact Plus und UX Pro. Mutmaßlich alle Modelle verfügen über 4K-Auflösung (3840 x 2160 Pixel), als Größen sind 55 (nur Impact Plus und UX Pro), 65, 75 und 86 Zoll angedacht. Android 8 kommt als Betriebssystem zum Einsatz und unterstützt über herstellereigene Apps etwa eine Lösung für kabelloses Präsentieren oder für die Erstellung von Nachrichten, die an verbundene Clevertouch-Geräte gesendet werden können.

Clevertouch UX Pro (Bild: Clevertouch)
UX Pro: Interaktives 4K-Touchdisplay (Bild: Clevertouch)

Das Non-Plus-Impact ist für den Bildungsbereich gedacht und bietet eine Whiteboard-App mit integrierter Handschriften- und Formelerkennung. Über den Cleverstore können mehr als 100 Lernanwendungen geladen werden. Optional wird ein NFC-Modul samt Stiftablage erhältlich sein. Wer 4K bei 60 Hz und eine höhere Rechenleistung bevorzugt, kann zu Impact Plus greifen. Die Ausführung kommt mit NFC-Sensor, integrierten Mikrofonen, zwei verbauten 15-Watt-Lautsprechern, einem 15-Watt-Subwoofer, einem Näherungssensor und folgenden Schnittstellen: HDMI (3 x), Touch-out (3 x), DisplayPort (1 x) und USB-C (2 x).

Die UX-Pro-Reihe für Meeting-Räume wartet derweil mit einer lebenslangen Gratislizenz für die Browser-basierte Audio- und Videokonferenz-Lösung Stage auf. Darüber hinaus lassen sich die Displays per Exchange mit SedaoLive (siehe PRAD-News: Sahara SedaoLive: Digitale 10-Zoll-Raumbuchungslösung) kombinieren.

Impact, Impact Plus und UX Pro können auf Wunsch mit optionalen Slot-in-PC-Modulen erweitert und per Mobile-Device-Management ferngewartet werden. Die Geräte kommen jeweils mit fünf Jahren Herstellergarantie inklusive Vor-Ort-Reparatur-Service. Verkaufspreise stehen noch aus – wir haben diesbezüglich eine Anfrage bei der zuständigen Pressestelle laufen.

Nachtrag: Laut Pressekontakt sind alle Modelle mit 4K-Display ausgestattet, allerdings können technisch bedingt nur Impact Plus und UX Pro diese Auflösung nativ darstellen. Das klassische Impact muss mit Full HD (1920 x 1080 Pixel) vorliebnehmen.

Nachtrag (30.01.2020, 14:03 Uhr): Clevertouch wird die UX-Pro-Serie auf der ISE in Amsterdam präsentieren, die vom 11. bis zum 14. Februar 2020 stattfindet. Interessenten können in Halle 13 am Stand C140 vorbeischauen.

Weiterführende Links zum Thema

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finden Sie das perfekte Display nach Ihren Vorgaben

Monitorvergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Monitor-Bestseller bei Amazon

Amazon Blitzangebote

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!