Club 3D bringt DisplayPort-1.4-auf-HDMI-2.1-Adapter

PC-Gaming mit 4K bei 120 fps soll mit dem CAC-1085 an modernen Fernsehern möglich werden

0
433

Der 1997 in den Niederlanden gegründete Hersteller Club 3D bringt bald eine neue Adapterlösung auf den Markt, die DisplayPort 1.4 auf HDMI 2.1 bietet. Der CAC-1085 ermöglicht per DSC-Technologie („Display Stream Compression“) in Version 1.2a die Übertragung von 4K-Signalen bei 120 Hz Bildwiederholfrequenz, sodass Sie PC-Spiele an einem HDMI-2.1-fähigen Fernseher in entsprechender Bildqualität genießen können.

Club 3D CAC-1085 (Bild: Club 3D)
CAC-1085: Adapter ermöglicht DisplayPort 1.4 auf HDMI 2.1 für 4K bei 120 fps (Bild: Club 3D)

Da bis dato nicht mal moderne High-End-Grafikkarten mit einer HDMI-2.1-Schnittstelle aufwarten, blieb PC-Anwendern bisher der volle Feature-Umfang aktueller TV-Geräte mit diesem Anschlussstandard verwehrt. Der Adapter möchte Abhilfe schaffen und verspricht trotz der Kompressionstechnologie eine Bilddarstellung ohne sichtbare Qualitätsverluste. Auf Surround-Sound- (5.1 bis 7.1) und dynamische HDR-Unterstützung muss ebenso wenig verzichtet werden.

Der DisplayPort-1.4-auf-HDMI-2.1-Adapter Club 3D CAC-1085 soll ab Ende Juni 2020 für 69,90 Euro (UVP) im Handel verfügbar sein. Die Stromversorgung wird über ein USB-C-auf-USB-A-Kabel gelöst. Zu den unterstützten GPUs zählen unter anderem die GeForce RTX 2080, die Radeon RX 5700 und Intels Iris Plus Graphics. (Quelle: Club 3D via ComputerBase)

Weiterführende Links zum Thema

Fernseher-Suche – finden Sie das perfekte TV-Gerät nach Ihren Vorgaben

Fernseher-Vergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Fernseher-Bestseller bei Amazon

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!