EIZO präsentiert 4K-UHD-Monitor ColorEdge CG248-4K mit 185 ppi für die Foto-, Film- und Druckbranche

0
147

Der 23,8-Zoll-Monitor ColorEdge CG248-4K richtet sich mit seiner auch als 4K-UHD bezeichneten

Auflösung (Utra High Definition, 3840 × 2160) speziell an Kreativschaffende, die mit hochauflösenden Inhalten für Printmedien, Fotografie und Videoproduktion arbeiten.

Das Display bietet mit 185 ppi (Pixel pro Zoll) die bislang höchste Pixeldichte innerhalb der ColorEdge-Modellreihe. So kommen professionelle Anwender in den Genuss einer optimalen Bildqualität, die dem hohen Detailgehalt von 4K-Aufnahmen gerecht wird. Auch dem Druckworkflow kommt die brillante Trennschärfe von Konturen und alphanumerischen Zeichen zugute.

EIZO ColorEdge CG248-4K (Bild: EIZO)

Der ColorEdge CG248-4K ist mit einem integrierten Messgerät ausgestattet, das eine Selbstkalibrierung und somit eine problemlose Farbjustierung des Monitors ermöglicht. Zum Lieferumfang des Monitors gehört ferner die spezielle Kalibrierungssoftware ColorNavigator 6 von EIZO. Mit ihr können Anwender unter anderem Zielwerte für Helligkeit, Gammawert und Weißpunkt festlegen sowie ein ICC-Profil erzeugen. Sie stellt aber auch weitere Funktionen wie die manuelle Anpassung der Eigenschaften eines kalibrierten Monitors bereit.

Der ColorEdge CG248-4K besitzt ein IPS-LCD-Panel (In-Plane Switching) mit LED-Hintergrundbeleuchtung sowie einen großen Farbraum, der 99 % des Adobe-RGB-Farbraums abdeckt. Darüber hinaus deckt er 100 % der Standards Rec. 709 (ITU-R BT.709), EBU und SMPTE-C sowie 77 % des Standards Rec. 2020

(ITU-R BT.2020) und 93 % des DCI-Standards ab, die in zahlreichen Kreativbranchen und bei der Postproduktion zum Einsatz kommen, um eine verlässliche Farbwiedergabe zu gewährleisten.

Bei einem herkömmlichen Monitor dauert es mindestens 30 Minuten, bis sich Helligkeit, Farbe und Tonwerte stabilisiert haben. Der ColorEdge CG248-4K benötigt hingegen nur drei Minuten, sodass Anwender bereits kurz nach dem Einschalten des Monitors auf verlässliche Farben vertrauen können. Über Tasten an der Vorderseite des Monitors lassen sich einzelne Bildschirmbereiche mithilfe einer 4K-Zoom-Funktion gezielt vergrößern, wodurch Fotografen bestimmte Bilddetails und die Fokusgenauigkeit schnell überprüfen können.

Der ColorEdge CG248-4K möchte durch ein schlankes neues Gehäuse überzeugen. Allerdings setzt Eizo nicht nur auf Ästhetik, sondern spendiert auch über praktische Ausstattungsdetails. Hierzu zählen Schaltflächen mit LED-Hintergrundbeleuchtung für den Einsatz in dunkleren Studios, ein Tragegriff und eine Kabelhalterung an der Rückseite ebenso wie drei seitlich angeordnete USB-3.0-Anschlüsse für externe Geräte. Der um 150 mm höhenverstellbare, ergonomische Standfuß unterstützt neben einem Neigungswinkel von 40° (-5° bis 35°) und einem Schwenkwinkel von 344° auch den Monitorbetrieb im

Hochformat. An Anschlüssen stehen 1 DisplayPort 1.2 und zwei HDMI-Anschlüsse zur Verfügung.

Der EIZO ColorEdge CG248-4K ist ab Juli 2015 erhältlich und kostet 2.449 Euro.

Weiterführende Links zur News

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!