Hisense bringt seine OLED-TVs nach Europa

55-Zoll-Modell H55O8BBUK soll ab Juli in Großbritannien verfügbar sein

0
251

Im November 2018 berichteten wir von dem überraschenden Einstieg des Herstellers Hisense ins OLED-TV-Geschäft. Erste Modelle mit 55 und 65 Zoll erschienen zeitnah in Australien. Nun soll auch der europäische Markt mit Hisense-OLED-Geräten versorgt werden. Den Anfang macht, zumindest in Großbritannien, der 55 Zoll große H55O8BBUK mit einer Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln sowie Unterstützung für HDR10 und Dolby Vision.

Hisense OLED-TVs (Bild: Hisense)
OLED-Fernseher von Hisense kommt nach Europa (Bild: Hisense)

Zu den weiteren Merkmalen des OLED-Fernsehers zählen 10 Bit Farbtiefe, eine Bildwiederholfrequenz von bis zu 120 Hz und Wide-Color-Gamut-Abdeckung. VIDAA 3.0 kommt derweil als Smart-TV-Oberfläche zum Einsatz und gewährt Zugriff auf zahlreiche Dienste wie Amazon Prime Video, Netflix und YouTube. Für die nötige Rechenleistung sorgt eine Vierkern-CPU. Das verbaute Soundsystem verfügt über Dolby-Atmos-Unterstützung. HDMI 2.0, USB 2.0, ein DVB-Tuner (etwa für Kabel und Satellit) sowie eine Fernbedienung aus Aluminium werden außerdem geboten.

Der Hisense H55O8BBUK wird bei Amazon UK für 1.599 Britische Pfund (umgerechnet rund 1.812 Euro) gelistet und soll dort ab dem 1. Juli 2019 lieferbar sein. Vom 65-Zoll-Modell fehlt noch jede Spur. Zudem ist unklar, ob und wann die OLED-Geräte auf dem deutschen Markt veröffentlicht werden. Übrigens lagen die Verkaufspreise der Fernseher in Australien ursprünglich um einiges höher und wurden wegen einer geringen Nachfrage schließlich deutlich gesenkt. (Quelle: OLED-Info)

Weiterführende Links zum Thema

Fernseher-Suche – finden Sie das perfekte TV-Gerät nach Ihren Vorgaben

Fernseher-Vergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Fernseher-Bestseller bei Amazon

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

50%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen