HP: All-in-One-PC mit 5K2K, Thunderbolt 4 und Webcam

Die mit 34-Zoll-Display ausgestattete Neuheit kommt mit Intel-CPU, GeForce RTX und bis zu 128 GB DDR5-RAM

Das US-Unternehmen HP hat eine neue All-in-One-Lösung für Business-Zwecke angekündigt. Der 34-Zöller besitzt ein IPS-Panel mit 5K2K-Auflösung (5120 x 2160 Pixel, 21:9), deckt den DCI-P3-Farbraum zu 98 Prozent ab, verspricht eine Helligkeit von 500 cd/m² und ist mit einer Antireflexionsbeschichtung ausgestattet. Windows 11 Home oder Pro ist auf einer NVMe-SSD mit bis zu 2 TB Speicherplatz installiert, wobei ein zweiter Datenträger dieser Art nachgerüstet werden kann.

HP 34 AiO Desktop PC (Bild: HP)
34 AiO Desktop PC mit 5K2K, Thunderbolt 4 und Webcam (Bild: HP)

Die nötige Rechenleistung stellt ein Core i5-12500 (6 P-Kerne), Core i7-12700 (8 P-Kerne, 4 E-Kerne) oder Core i9-12900 (8 P-Kerne, 8 E-Kerne) aus dem Hause Intel bereit und kann dabei auf maximal 128 GB DDR5-RAM zurückgreifen. Als dedizierter Grafikbeschleuniger ist eine GeForce RTX 3050 (4 GB GDDR6) oder GeForce RTX 3060 (6 GB GDDR6) an Bord, sodass aufwendigere Spiele oder GPU-intensive Anwendungen kein Problem darstellen sollten.

Für Videokonferenzen kann der All-in-One-PC mit bis zu zwei 16-MP-Kameras versehen werden, die magnetisch am Bildschirm befestigt werden und mit Pixel-Binning noch 4 MP erzielen. Unterstützt wird man von HP-eigener Webcam-Software, die etwa mit Trapezkorrektur und Standbild-Pausenfunktion aufwartet. Die Schnittstellenauswahl der Neuheit umfasst unter anderem Bluetooth 5.2, HDMI 2.0, HDMI 2.1, RJ-45, Thunderbolt mit USB 4, WLAN 802.11ax, einen SD-Kartenleser und eine Kombibuchse für Kopfhörer/Mikrofon.

Das schlicht als HP 34 AiO Desktop PC bezeichnete Produkt kann in der Höhe verstellt werden, bringt zwei interne 2-Watt-Lautsprecher samt Smart-Amp mit und soll in Deutschland ab Oktober 2022 erhältlich sein. Kostenpunkt (UVP): 4.499 Euro.

24%
HP M24 Webcam Monitor - 24 Zoll Bildschirm, Full HD IPS, 75Hz, 5ms Reaktionszeit, AMD FreeSync, HDMI 1.4, Displayport, 2xUSB-A, USB-C, Blue Light Modus, silber/schwarz
(7 Kundenrezensionen)
299,00 €
Preis: 227,00 €
(Stand von: 29.09.2022 13:10 - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)

Preis inkl. MwSt., ggfs. zzgl. Versandkosten
Bei Amazon ansehen *
(* = Affiliate-Link) Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Spezifikationen des HP 34 AiO Desktop PC

Panel-Typ IPS
Auflösung 5120 x 2160 Pixel (5K2K, 21:9)
Diagonale 34 Zoll
Pixeldichte 163 ppi
Farbtiefe k. A.
Bildwiederholrate k. A.
Leuchtdichte 500 cd/m²
Reaktionszeit (G2G) k. A.
Kontrastverhältnis k. A.
Schnittstellen (u. a.) Bluetooth 5.2, HDMI 2.0, HDMI 2.1, RJ-45, Thunderbolt mit USB 4, WLAN 802.11ax, SD-Kartenleser, Kombibuchse für Kopfhörer/Mikrofon
Prozessor Core i5-12500, Core i7-12700 oder Core i9-12900
Grafikchip GeForce RTX 3050 oder GeForce RTX 3060
Arbeitsspeicher Bis zu 128 GB DDR5
Festspeicher NVMe-SSD mit bis zu 2 TB
Betriebssystem Windows 11 Home oder Pro
Sync-Technologie Nein
HDR-Unterstützung Nein
Ergonomie Höhenverstellung, Blaulichtfilter
Sonstiges 16-MP-Webcam
Smart-Amp
Zwei interne 2-Watt-Lautsprecher

Weiterführende Links zum Thema

Gaming in Perfektion: BenQ macht es vor!

EIZO Monitore: Beste Bildqualität und 5 Jahre Garantie

LG Ergo-, Ultrawide- und Business-Monitore

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finden Sie das optimale Display

Monitorvergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle

Allgemeiner Hinweis

Ausstattung und Eckdaten von neuen Produkten können vorläufig oder fehlerhaft sein und sich bis zum offiziellen Erscheinen noch (teils massiv) ändern. Das gilt für offizielle Datenblätter und Produktseiten genauso wie für Details aus inoffiziellen Quellen. PRAD versucht ein Auge auf Änderungen zu haben und in Form von Nachträgen darüber zu berichten. Entsprechende sachdienliche Hinweise aus Leserkreisen sind immer gern gesehen und werden dankbar angenommen.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es
Daniel Boll

… treibt den PRAD-Texten als Lektor die Fehler aus und kümmert sich außerdem um News sowie Top-10-Artikel. Seit 2015 gehört er zum Team und findet nach wie vor, dass ein flüssiger Schreibstil wichtig zum Verstehen komplexer Inhalte ist.

Interessante Themen

Schreibe einen Kommentar

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!