Infocus-Beamer: zwei Silent-Schwergewichtler für den Profi-Einsatz

0
46

Mit zwei Neuvorstellungen ergänzt Infocus seine IN5500-Projektorenreihe für große Räume. Laut dem Unternehmen liefern IN5533 und IN5535 eine ausgeglichene Kombination von Farben, Leistung und Flexibilität. Die bau- und ausstattungsgleichen Projektoren lösen lediglich unterschiedlich auf – während der IN5533 WXGA bietet, bringt der IN5535 Full-HD mit.

Typisch: Der „Blue Iris“-Leuchtring lässt erkennen, wann der Projektor hoch- oder herunterfährt. (Foto: Infocus)

Anwender haben mit den neuen Modellen die Wahl aus fünf Linsenoptionen – von Kurzdistanz bis zu sehr großer Reichweite. Die IN5500-Reihe kombiniert motorisierten horizontalen und vertikalen Lensshift mit automatischen Sensoren zur optischen Entzerrung. Bei den Geräuschemissionen arbeiten die Bildwerfer mit angenehmen 29 Dezibel. Die integrierten Stereoboxen mit fünf Watt Leistung dürften in der Lage sein, dies zu übertönen.

Beide Geräte sind mit zwei Lampen für 6.000 Lumen Helligkeit und ein ausfallsicheres Backup ausgestattet. Selbst im Eco-Modus bringen die Beamer noch 3.150 Lumen. Die Lampenlebensdauer wird im Normalbetrieb mit 2.000 Stunden, im Eco-Modus mit bis zu 2.500 Stunden angegeben. Der Kontrastwert liegt jeweils bei 2.000:1. Dank DLP-DarkChip- und BrilliantColor-Technologien entstehen auch in hellen Räumen scharfe, übergangslose Bilder. Das Farbrad mit sechs Segmenten liefert natürliche Farben und feine Farbabstufungen.

Die IN5500-Projektorenreihe ist mit umfassenden Anschlussmöglichkeiten ausgestattet, darunter HD 15, HDMI 1.3, VGA, USB, BNC und Komponenteneingänge. Die Geräte sind Wireless-ready und unterstützen LiteShow III für die drahtlose Übertragung. Mit InFocus‘ Split-Screen-Technologie lassen sich Daten aus zwei verschiedenen Quellen und in diversen Einstellungen gleichzeitig projizieren. Außerdem bietet die die für die Festinstallation gedachten 20-Kilo-Boliden Netzwerkbetrieb und RS232-Steuerung für das Projektormanagement sowie die Integration in Steuerungsanlagen.

Die Farb- und Verkleidungsoptionen umfassen Mattschwarz, Mattweiß, Hochglanzschwarz, Holzoptik oder vorgrundierte Verkleidungen für individuelle Ansprüche. Integriertes Kabelmanagementsystem ermöglicht den einfachen Zugriff auf die Anschlüsse. Das Modell IN5535 wird ab Dezember 2010, der IN5533 ab Januar 2011 verfügbar sein, auf beide Geräte gibt es fünf Jahre Garantie.

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen