BRANDHEISS

LED LCD-Monitorserie M80 von LG: Sparsame Tausendsassa

Zwei in einem: Die schlanke FullHD-Monitorserie M80 von LG macht den Arbeitsplatz zur Unterhaltungsplattform und verfügt über eine hochauflösende Bildqualität mit integrierter TV-Funktion. LED-Technologie und ein Kontrastverhältnis von 5.000.000:1 sollen der Bildschirmreihe satte Schwarztöne und faszinierende Bildqualität verleihen.

Präsentationen, grafische Design-Arbeiten oder ein actionreicher TV-Streifen sind für die nur 16,5 Millimeter schlanken Bildschirme kein Problem. Der integrierte HDTV Hybrid Tuner für DVB-C HD-, DVB-T-, Kabel- und PAL/SEcam-Empfang machen die FullHD-Monitore zum Multitalent für Beruf und Freizeit − ohne zusätzliche laufende Kosten für das Fernseherlebnis. Videotext und ein elektronischer Programm Guide für acht Tage bieten zusätzlichen TV-Komfort. Auf der Vorderseite des schmalen Monitorrahmens befindet sich ein umfangreiches Bedienfeld für einfache Handhabung mit Programm- und Lautstärkeregler, Bestätigungs-, Menü-, Input- und Power-Button. Noch komfortabler lassen sich die Monitore per Fernbedienung steuern.

Neben der FullHD-Auflösung und dem hohen Kontrastverhältnis bietet die neue LED-Technik von LG weitere umweltschonende Vorteile: So spart der Monitor bis zu 40 Prozent Energie. Bei der Produktion kann darüber hinaus vollständig auf Halogen und Quecksilber verzichtet werden, was zusätzlich ein einfacheres Recycling ermöglicht.

Zwei HDMI-Anschlüsse, ein D-Sub- Composite-, Component und ein Scart-Anschluss sorgen für bestmöglichen Anschluss. Ein weiteres Plus ist der USB-Anschluss, über welchen Bilder, MP3s und Filme abgespielt werden können.

Der M2380D in 23-Zoll ist in Schwarz ab Mai 2010 zu einem Preis von 329,00 Euro (UVP) in Deutschland erhältlich. Sein kleiner Bruder M2280D in 22-Zoll ist für 299,00 Euro (UVP) erhältlich.

Andreas Roth

... ist Geschäftsführer der PRAD ProAdviser GmbH & Co. KG und darüber hinaus Chefredakteur von PRAD. Er stellte im März 2002 die Internetseite Prad.de mit dem Schwerpunkt Display Technologie online. Privat gilt er als absoluter Serienjunkie und Netflix Fan.

Interessante Themen

Schreibe einen Kommentar

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!