-->

Lenovo Qreator 27: 4K-IPS-Monitor mit Wireless Charging

Der DisplayHDR-400-zertifizierte 27-Zöller unterstützt FreeSync und hat eine USB-C-Schnittstelle

Lenovo kündigte zur CES Anfang des Jahres den Qreator 27 an, der seine Diagonale bereits im Namen trägt. Nun stehen nähere Informationen fest – und ein Marktstart zumindest in den USA anscheinend unmittelbar bevor. Das Gerät besitzt ein IPS-Panel mit 4K-Auflösung (3840 x 2160 Pixel), bis zu 60 Hz Bildwiederholrate und DisplayHDR-400-Zertifizierung. 99 Prozent sRGB, 98 Prozent DCI-P3, 4 ms Reaktionszeit (Grau zu Grau), ein 1300:1- Kontrast, ein Delta-E-Wert von unter 2 und eine Farbtiefe von 10 Bit werden außerdem versprochen.

Lenovo Qreator 27 (Bild: Lenovo)
Qreator 27: 4K-IPS-Display mit USB-C und Wireless Charging (Bild: Lenovo)

Als Besonderheit sind Lautsprecher im Panel integriert und können Ton über die gesamte Fläche ausgeben. FreeSync ist gegen Tearing in Spielen an Bord und lässt wahrscheinlich LFC („Low Framerate Compensation“) vermissen. Das Schnittstellenangebot umfasst DisplayPort 1.4, HDMI 2.0 und einen USB-3.2-Hub mit zwei Downstream-Anschlüssen. USB-C ist ebenfalls am Start und lädt externe Geräte bei Bedarf mit bis zu 80 Watt auf.

Der 27-Zöller hat ein flimmerfreies Backlight und kann lediglich geneigt oder per VESA-Aufnahme (100 x 100 mm) an eine Wand bzw. einen Schwenkarm montiert werden. Der ungewöhnliche Standfuß wartet mit Wireless Charging auf, kann also darauf abgelegte Smartphones ohne Stecker aufladen – sofern sie das Feature unterstützen. In den USA kostet der 6,2 kg schwere Lenovo Qreator 27 umgerechnet rund 762 Euro. Der Hersteller gewährt drei Jahre Garantie und plant auch eine Europa-Veröffentlichung.

Ein Konkurrenzmodell mit 34 Zoll, UWQHD, VA-Panel, 100 Hz und Wireless Charging kann oben bestellt werden. (Quelle: DisplaySpecifications)

Spezifikationen des Lenovo Qreator 27

Panel-TypIPS
Auflösung3840 x 2160 Pixel (4K)
Diagonale27 Zoll
Pixeldichte163 ppi
Farbtiefe10 Bit
Bildwiederholrate60 Hz
Leuchtdichte400 cd/m²
Reaktionszeit (G2G)4 ms
Kontrastverhältnis1300:1
Schnittstellen2 x HDMI 2.0
1 x DisplayPort 1.4
2 x USB 3.2
1 x USB-C
ErgonomieNeigung, VESA-Aufnahme (100 x 100 mm), flimmerfreies Backlight
Sync-TechnologieFreeSync (wahrscheinlich ohne LFC)
HDR-UnterstützungDisplayHDR 400
SonstigesIm Panel integriertes Soundsystem

Weiterführende Links zum Thema

Tipp: BenQ PD-Serie – Monitore für Grafiker, Architekten und 3D-Artists

PRAD Deals des Tages

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finden Sie das perfekte Display nach Ihren Vorgaben

Monitorvergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Monitor-Bestseller bei Amazon *

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es
Daniel Boll

… treibt den PRAD-Texten als Lektor die Fehler aus und kümmert sich außerdem um News sowie Top-10-Artikel. Seit 2015 gehört er zum Team und findet nach wie vor, dass ein flüssiger Schreibstil wichtig zum Verstehen komplexer Inhalte ist.

Interessante Themen

Schreibe einen Kommentar

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!