LG: Biegsames OLED-Display kommt mit 48 Zoll und 1000 R

Ton wird über Panel-Vibrationen erzeugt und wiedergegeben

0
260

Im vergangenen Jahr präsentierte der südkoreanische Elektronikkonzern LG im Rahmen der Display Week 2020 einen 65-Zoll-Bildschirm mit 1000-R-Wölbung und biegsamem OLED-Panel (siehe PRAD-News LG zeigt biegsames 4K-OLED-Display mit 65 Zoll). Eben jener damalige Prototyp liegt nun anscheinend auch in einer 48-Zoll-Ausführung vor, die auf der kommenden CES gezeigt werden soll.

LGs biegsamer 48-Zoll-OLED mit CSO (Bild: LG)
LG zeigt auf der CES einen biegsamen 48-Zöller mit OLED (Bild: LG)

Wie beim 65-Zöller ist es möglich, das OLED-Panel nach eigenen Wünschen zurechtzubiegen. Auf diese Weise können Nutzer das Gerät wahlweise mit geradem Panel oder eben mit einer Krümmung von bis zu 1000 R verwenden. Die Auflösung dürfte auch beim 48-Zoll-Modell 3840 x 2160 Bildpunkte (4K) betragen, wobei bis zu 120 Hz Bildwiederholfrequenz möglich sein sollen. VRR-Unterstützung („Variable Refresh Rate“) gehört ebenfalls zur Ausstattung und merzt Tearing in Spielen aus.

Eine weitere Besonderheit des Bildschirms ist die sogenannte Cinematic-Sound-OLED-Technologie (CSO), die Ton ohne klassische Lautsprecher wiedergeben kann. Hierzu wird der 0,6 mm dünne Exciter-Film des Panels in Schwingungen versetzt und soll für eine realistische Soundkulisse sorgen können. Ob, wann und zu welchem Preis LG das biegsame OLED-Display auf den Markt bringen wird, ist noch ungewiss. Die CES dürfte Klarheit schaffen. (Quelle: Display Daily)

Weiterführende Links zum Thema

PRAD Deals des Tages

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finden Sie das perfekte Display nach Ihren Vorgaben

Monitorvergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Monitor-Bestseller bei Amazon *

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!