Looking Glass Factory mit holografischem 8K-Monitor

Das Gerät verspricht plastische 3D-Inhalte und setzt kein externes Headset voraus

Der US-Hersteller Looking Glass Factory ist auf holografische Displays spezialisiert und liefert nun in geringen Stückzahlen einen 32-Zöller mit 8K-Auflösung (7680 x 4320 Pixel) bei 60 Hz aus. Via 3D-Stereoskopie sollen Inhalte für Betrachter plastisch wirken und augenscheinlich aus dem Bildschirm herausragen, ohne dass externe Headsets oder Brillen nötig sind.

Die Technologie dahinter setzt auf 45 Lichtfeldelemente, die 3D-Inhalte in genauso vielen Perspektivvarianten generieren und ausgeben. Je nachdem aus welchem Winkel man auf den Monitor schaut, sieht man das angezeigte 3D-Objekt also entsprechend aus einer anderen Perspektive. Ein paar Einschränkungen hat das Ganze jedoch. So ist das Sichtfeld auf 40 bis 50 Grad begrenzt. Zudem sollten Betrachter maximal zu zwölft und nicht weiter als rund 3,6 m entfernt vor dem Display stehen. Einen recht guten Eindruck von dem Holografie-Effekt vermittelt dieses GIF.

Das 32 Zoll große 8K-Modell von Looking Glass Factory besitzt zwei DisplayPort-Eingänge und wird in einem Bundle mit einem PC bestehend aus Core-i7-CPU, 16 GB RAM, GeForce GTX 2080 Ti sowie 256-GB-SSD geliefert. Als Liefertermin nennt der Hersteller den Frühling 2020 und empfiehlt das Gerät beispielsweise für medizinische oder wissenschaftliche Zwecke. Auch der Entertainment- oder Marketing-Bereich wäre denkbar. Ein Verkaufspreis steht noch aus – bedenkt man jedoch, dass die kleineren Entwickler-Kits bereits bis zu 6.000 US-Dollar kosten, dürfte für das 8K-Exemplar mit hoher Wahrscheinlichkeit mindestens ein fünfstelliger Betrag aufgerufen werden. (Quelle: Looking Glass Factory via Golem)

(Originalmeldung vom 27.05.2020, 13:03 Uhr)

Update (08.06.2022, 11:34 Uhr)

Während das 32-Zoll-Exemplar ab August 2022 erhältlich sein und 20 000 US-Dollar kosten soll, arbeitet Looking Glass bereits an einem 65-Zöller mit 8K und holografischem Effekt. Damit soll es erstmals möglich werden, dass mehr als nur eine Person zeitgleich den 3D-Effekt wahrnehmen kann.

Update (20.09.2022, 11:21 Uhr)

Der im vorigen Nachtrag erwähnte holografische 65-Zöller mit 8K soll in Deutschland über die Dieburger Firma VRLogic verfügbar sein. (Quelle: Golem)

Available Now: The Looking Glass 8K Immersive Display

Video abspielen: Das Video wird von YouTube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google. Sobald das Video abgespielt wird, werden Cookies von Dritten gesetzt, womit Sie sich einverstanden erklären.

Holografisches 8K-Display im Video

Weiterführende Links zum Thema

EIZO Monitore: Beste Bildqualität und 5 Jahre Garantie

LG Ergo-, Ultrawide- und Business-Monitore

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finden Sie das optimale Display

Monitorvergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle

Allgemeiner Hinweis

Ausstattung und Eckdaten von neuen Produkten können vorläufig oder fehlerhaft sein und sich bis zum offiziellen Erscheinen noch (teils massiv) ändern. Das gilt für offizielle Datenblätter und Produktseiten genauso wie für Details aus inoffiziellen Quellen. PRAD versucht ein Auge auf Änderungen zu haben und in Form von Nachträgen darüber zu berichten. Entsprechende sachdienliche Hinweise aus Leserkreisen sind immer gern gesehen und werden dankbar angenommen.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

50%
gefällt es
Daniel Boll

… treibt den PRAD-Texten als Lektor die Fehler aus und kümmert sich außerdem um News sowie Top-10-Artikel. Seit 2015 gehört er zum Team und findet nach wie vor, dass ein flüssiger Schreibstil wichtig zum Verstehen komplexer Inhalte ist.

Interessante Themen

Schreibe einen Kommentar

* Sie müssen das Kästchen aktivieren, ansonsten können Sie keinen Kommentar erstellen. Sollten Sie dennoch versuchen Ihren Kommentar zu posten, ohne akzeptiert zu haben, wird eine neue Seite geöffnet und Sie erhalten einen Hinweis. Alle eingetragenen Daten, inklusive des Kommentars, gehen dabei verloren!