Mobiler OLED-Monitor ASUS ProArt PQ22UC

21,6 Zoll 4K Ultra HD OLED-Monitor soll 4.999 Euro kosten und ab März erhältlich sein

0
1152

ASUS stellte den OLED-Monitor ProArt PQ22UC bereits auf der letztjährigen CES 2018 in Las Vegas vor. Anfang März soll das tragbare Display auf den Markt kommen, und das zu einem stolzen Preis von 4.999 EUR (UVP). Der Markt an portablen Monitoren ist momentan mit Display-Größen zwischen 13 bis 15,6 Zoll bestückt, die eine Full-HD-Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln bieten. Das neue ASUS-Modell hat eine 4K-Auflösung (3840 × 2160), was einer Pixeldichte von 204 ppi entspricht, verteilt auf eine Bilddiagonale von 21,6 Zoll.

ASUS ProArt PQ22UC
ASUS ProArt PQ22UC (Bild: ASUS)

ASUS richtet sich mit dem ProArt PQ22UC an Grafiker oder Videoproduzenten, die unterwegs meist nur ein Notebook zur Verfügung haben. Jetzt kann diese Zielgruppe ein Bild einfach auf dem transportablen 21,6-Zoll-Display anzeigen lassen und den Desktop erweitern.

Die OLED-Technologie ermöglicht ein statisches Kontrastverhältnis von 1 000 000:1 und eine schnelle Reaktionszeit von 1 ms (GtG). Die maximale Helligkeit wird mit 350 cd/m² und die typische mit 140 cd/m² angegeben. Die Bildqualität soll dabei selbst höchsten Ansprüchen genügen. Neben HDR10 soll der ASUS ProArt PQ22UC den DCI-P3-Farbraum fast vollständig abdecken. Als Eingänge stehen zweimal USB C mit DisplayPort-Unterstützung sowie Micro-HDMI zur Verfügung.

Der ASUS ProArt PQ22UC soll ab März zu einem Preis von 4.999 EUR (UVP) im Handel erhältlich sein.

Weiterführende Links zum Thema

Gewinnen Sie einen BenQ BL2480T

Kaufberatung Monitore

Top-10-Bestenlisten

Monitorsuche – finden Sie das perfekte Display nach Ihren Vorgaben

Monitorvergleich – vergleichen Sie bis zu 4 Modelle miteinander

Monitor-Bestseller bei Amazon

 

Gefällt Ihnen dieser Beitrag ?

100%
gefällt es

Diskussion: Neuen Beitrag verfassen